Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Betrunkener Autofahrer landet im Dresdner Lockwitzbach

Stromausfall Betrunkener Autofahrer landet im Dresdner Lockwitzbach

Ein betrunkener Autofahrer ist am frühen Sonntagmorgen in Dresden in den Lockwitzbach gerast. Wie die Polizei mitteilte, wurden bei dem 47 Jahre alten Fahrer 1,84 Promille Alkohol gemessen. Zuvor streifte der Wagen einen Verteilerkasten, so dass in mehreren Haushalten der Strom ausfiel.

Ein betrunkener Autofahrer ist am frühen Sonntagmorgen in Dresden in den Lockwitzbach gerast.
 

Quelle: Roland Halkasch

Dresden.  Ein betrunkener Autofahrer ist am frühen Sonntagmorgen in Dresden in den Lockwitzbach gerast. Wie die Polizei mitteilte, wurden bei dem 47 Jahre alten Fahrer 1,84 Promille Alkohol gemessen. Der in Schlangenlinien und zu schnell fahrende Kleinwagen war der Besatzung eines Rettungswagens gegen 4.45 Uhr aufgefallen. Sie folgte dem Auto. An der Kreuzung zwischen der Bahnhofstraße und der Straße des 17. Juni kam der Wagen dann von Straße ab und rutschte in den Bach. Dabei fuhr der Polo noch einen Stromverteilerkasten um. Der 47-Jährige wurde leicht verletzt. Gegen ihn wird jetzt wegen Verkehrsgefährdung ermittelt. Sein Führerschein wurde eingezogen.

ab66c3fa-018b-11e7-b0d3-8160bc1cee25

Betrunkener Autofahrer landet im Lockwitzbach

Zur Bildergalerie

Mehrere umliegende Häuser hatten nach dem Unfall keinen Strom. Die Drewag begann noch am Morgen mit Reparaturarbeiten. Der Wagen wurde mit einem Kran aus dem Lockwitzbach geborgen.

Von dpa/fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr