Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Betrunkener 17-Jähriger schlägt Busfahrer ins Gesicht
Dresden Polizeiticker Betrunkener 17-Jähriger schlägt Busfahrer ins Gesicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:33 11.03.2018
Symbolbild. Quelle: dpa
Dresden

Im Alkoholrausch hat ein 17-Jähriger am einen Busfahrer der Dresdner Verkehrsbetriebe geschlagen. Der halbstarke Trunkenbold wollte am Mittwochabend an der Haltestelle „Wächterstraße“ in Dresden-Mickten in einen Bus der Linie 64 einsteigen. Als der 55-jährige Fahrer nach dem Fahrausweis des Jugendlichen fragte, beschimpfte ihn dieser. Anschließend schlug der Teenager dem Busfahrer mit der Faust ins Gesicht und verletzte ihn leicht.

Die hinzugerufene Polizei konnte den Schläger noch in der Nähe des Tatortes stellen. Er war augenscheinlich sehr betrunken. Ein Test ergab einen Wert von etwa 1,8 Promille.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach einem Kellerbrand in Dresden-Strehlen ermittelt die Kriminalpolizei wegen schwerer Brandstiftung. Das Feuer hatte für eine Explosion in einem Plattenbau gesorgt. Dabei erlebte eine 23-jährige eine unerwünschte Überraschung.

11.03.2018

Zwei Männer haben versucht, einen Getränkemarkt in Dresden-Pennrich zu überfallen. Die Verkäuferin machte ihren Plänen einen Strich durch die Rechnung.

11.03.2018

Einbrecher haben einen Tresor aus einer Apotheke an der Harthaer Straße in Dresden-Gorbitz gestohlen. Die unbekannten Täter hatten sich in der Nacht zu Mittwoch gewaltsam Zutritt in die Räume verschafft.

11.03.2018