Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Betrunkene Männer demolieren Autos in Dresden
Dresden Polizeiticker Betrunkene Männer demolieren Autos in Dresden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:04 09.09.2015

Außerdem verbogen sie die Schranke einer Grundstückseinfahrt, teilte die Polizei mit. Herbeigerufene Beamte konnten die beiden jungen Männer festnehmen. Bei einer Alkoholkontrolle stellte sich heraus, dass die 22-Jährigen ordentlich gebechert hatten: 1,48 Promille und 1,26 Promille maßen die Ordnungshüter bei den Zerstörungswütigen. Die Höhe des Schadens konnte die Polizei noch nicht beziffern.

ttr

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zwei Menschen sind bei einem Zusammenstoß von einem Auto und einer Straßenbahn in Dresden schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war ein 77-Jähriger am Freitagmittag mit seinem Wagen beim unerlaubten Rechtsabbiegen von der Königsbrücker Straße stadteinwärts in die Fabricestraße von der Bahn der Linie 8 erfasst worden.

09.09.2015

Wegen seines Aussehens ist ein 48 Jahre alter Algerier in der Nacht zu Freitag von zwei jungen Männern im Dresdner Stadtzentrum angegriffen worden. Laut Polizei war der Mann zunächst in einer Straßenbahn in einen verbalen Konflikt mit den 18 und 20 Jahre alten Männern geraten.

09.09.2015

Bei einem Verkehrsunfall auf der Stuttgarter Straße in Dresden ist am Donnerstagnachmittag ein 35-Jähriger schwer verletzt worden. Laut Polizei fuhr der Man mit seinem Opel Insignia auf der Stuttgarter Straße in Richtung Karlsruher Straße.

09.09.2015