Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Betrüger scheitert an Dresdner Senioren

Dresden-Striesen Betrüger scheitert an Dresdner Senioren

Ein Trickbetrüger ist am Freitag an zwei Senioren aus Dresden-Striesen gescheitert. Der Täter hatte sich gegenüber den 79 Jahre alten Eheleuten als Mitarbeiter der Deutschen Rentenversicherung ausgegeben. Er erzählte beiden, dass ihre Rente gekürzt werden müsse, da beide vor zehn Jahren ein Glücksspielabonnement abgeschlossen und nicht bezahlt hätten.

Voriger Artikel
Fußgänger bei Unfall auf der Coventrystraße verletzt
Nächster Artikel
Audi prallt an Dresdner Waldschlößchenbrücke gegen Mast

Ein Trickbetrüger ist am Freitag an zwei Senioren aus Dresden-Striesen gescheitert.

Quelle: dpa

Dresden. Ein Trickbetrüger ist am Freitag an zwei Senioren aus Dresden-Striesen gescheitert. Der Täter hatte sich gegenüber den 79 Jahre alten Eheleuten als Mitarbeiter der Deutschen Rentenversicherung ausgegeben. Er erzählte beiden, dass ihre Rente gekürzt werden müsse, da beide vor zehn Jahren ein Glücksspielabonnement abgeschlossen und nicht bezahlt hätten.

Daraufhin schlug er vor, dass die Senioren das angebliche Abo nun doch noch bezahlen sollten. 1.416 Euro plus 70 Euro Gebühren hätten auf ein Konto in Thailand überwiesen werden müssen. Die beiden Rentner durchschauten den Trick allerdings und verständigten stattdessen die Polizei.

Von sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr