Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Betrüger nimmt Dresdner Senior 10 000 Euro ab
Dresden Polizeiticker Betrüger nimmt Dresdner Senior 10 000 Euro ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:22 01.08.2016
Symbolfoto Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Ein Trickdieb, der sich als Mitarbeiter der Telekom ausgegeben hat, hat am Freitagvormittag einen 71-jährigen Dresdner überlistet. Wie die Polizei mitteilte, klingelte der Mann bei dem Senior in Löbtau und gab sich als Mitarbeiter des Bonner Unternehmens aus. So gelangte er in die Wohnung seines Opfers. Dann forderte er den 71-Jährigen auf, verschiedene Dokumente vorzulegen. Der Rentner holte eine Kassette. Nachdem er diese geöffnet hatte, schickte der Täter ihn unter einem Vorwand ins Bad. Er wolle unterdessen etwas im Keller prüfen, sagte er zu dem Senior. Als der 71-Jährige aus dem Bad zurückkam, war der Mann verschwunden. Er hatte zwei Umschläge mit je 5000 Euro in Bar mitgenommen.

Die Polizei rät in solchen Fällen zu gesundem Misstrauen. „Lassen sie keine fremde Personen in die Wohnung“, so die Beamten.

Von cs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Dresdner Landtag hat die Polizei am Samstag vier Männer aus Dresden und Freital bei asylfeindlichen Schmierereien erwischt. Auf dem Bernhard-von-Lindenau-Platz hatten die Männer im Alter zwischen 31 und 50 Jahren mit Sprühkreide Umrisse einer Leiche samt roter Flüssigkeit aufgebracht.

01.08.2016

Rund zwei Wochen nach einem Unfall in Dresden ist eine 80 Jahre alte Frau ihren schweren Verletzungen erlegen. Das teilte die Polizei am Montag mit. Die Frau war als Beifahrerin mit einem 79-jährigen Fahrer unterwegs, als das Auto auf die Gegenspur geriet und mit einem entgegenkommenden Wagen zusammenstieß.

01.08.2016

Die Polizei kämpft gegen Straßenkriminalität in der Neustadt. Gleich bei ihrem ersten Einsatz in der Nacht zum Sonnabend haben die Beamten mehrere Täter erwischt.

01.08.2016
Anzeige