Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Betrüger geben sich als Polizisten aus und bringen Dresdnerin beinah um ihr Erspartes
Dresden Polizeiticker Betrüger geben sich als Polizisten aus und bringen Dresdnerin beinah um ihr Erspartes
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:29 06.12.2016
Als angebliche Kriminalpolizisten wollten sich Trickbetrüger das Ersparte einer Seniorin erschleichen. Quelle: dpa
Dresden

Trickbetrüger haben sich am Sonntag und Montag als Polizeibeamte ausgegeben, um an das Ersparte einer Dresdner Seniorin zu gelangen. Die in Dresden-Briesnitz lebende 92-Jährge hatte am Sonntag einen Anruf von einem angeblichen Kriminalbeamten erhalten. Er gab vor, zu einem Überfall in der Nachbarschaft zu ermitteln und fragte gezielt nach den finanziellen Verhältnissen der Frau. Am Montag meldete sich der Unbekannte erneut bei der Seniorin und bat sie um Hilfe. Durch eine Auslandsüberweisung könne sie helfen, die Hintermänner des Überfalls zu überführen.

Tatsächlich ging die Frau zur Bank und hob knapp 5000 Euro ab. Dieses Geld wollte die 92-Jährige anschließend in die Türkei überweisen. Glück im Unglück für die Seniorin: Systembedingt wurde die Überweisung bei ihrer Bank gestoppt, weshalb ihr ein Schaden erspart geblieben ist.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unbekannte sind am vergangenen Wochenende in das Ärztehaus Bundschuhstraße in Dresden-Johannstadt eingebrochen. Was sie von dort alles mitgenommen haben, ist noch unbekannt.

06.12.2016
Polizeiticker Dementer Heimbewohner seit Montag vermisst - 80-Jähriger tot im Dresdner Kaitzbach gefunden

Der Leichnam eines 80-jährigen Heimbewohners wurde am Dienstagmorgen in der Nähe der Zschertnitzer Straße im Kaitzbach entdeckt. Der Senior wurde schon seit Montagabend vermisst, konnte aber trotz intensiver Suche nicht mehr lebend gefunden werden.

06.12.2016

Zwei junge Frauen wurden am frühen Sonntagmorgen von vier Männern im Dresdner Stadtteil Friedrichstadt belästigt. Das teilte die Polizei am Montag mit. Die 22-jährigen Frauen erstatteten am Sonntagabend Anzeige.

05.12.2016