Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Betrüger geben sich als Polizisten aus und bringen Dresdnerin beinah um ihr Erspartes

Überweisungssystem verhindert Schlimmeres Betrüger geben sich als Polizisten aus und bringen Dresdnerin beinah um ihr Erspartes

Trickbetrüger haben sich am Sonntag und Montag als Polizeibeamte ausgegeben, um an das Ersparte einer Dresdner Seniorin zu gelangen. Die in Dresden-Briesnitz lebende 92-Jährge hatte am Sonntag einen Anruf von einem angeblichen Kriminalbeamten erhalten.

Voriger Artikel
Einbrecher suchten Ärztehaus Bundschuhstraße übers Wochenende heim
Nächster Artikel
Zwei Wohnungseinbrüche in Laubegast und Striesen

Als angebliche Kriminalpolizisten wollten sich Trickbetrüger das Ersparte einer Seniorin erschleichen.

Quelle: dpa

Dresden. Trickbetrüger haben sich am Sonntag und Montag als Polizeibeamte ausgegeben, um an das Ersparte einer Dresdner Seniorin zu gelangen. Die in Dresden-Briesnitz lebende 92-Jährge hatte am Sonntag einen Anruf von einem angeblichen Kriminalbeamten erhalten. Er gab vor, zu einem Überfall in der Nachbarschaft zu ermitteln und fragte gezielt nach den finanziellen Verhältnissen der Frau. Am Montag meldete sich der Unbekannte erneut bei der Seniorin und bat sie um Hilfe. Durch eine Auslandsüberweisung könne sie helfen, die Hintermänner des Überfalls zu überführen.

Tatsächlich ging die Frau zur Bank und hob knapp 5000 Euro ab. Dieses Geld wollte die 92-Jährige anschließend in die Türkei überweisen. Glück im Unglück für die Seniorin: Systembedingt wurde die Überweisung bei ihrer Bank gestoppt, weshalb ihr ein Schaden erspart geblieben ist.

Von uh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr