Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+
Bernd B. aus Dresden-Laubegast vermisst

Orientierungslos Bernd B. aus Dresden-Laubegast vermisst

Seit Montagabend sucht die Dresdner Polizei nach dem orientierungslosen 75-jährigen Bernd B. Der Dresdner verschwand aus der ehelichen Wohnung an der Melli-Beese-Straße in Dresden-Laubegast. Er ist auf die Einnahme von Medikamenten angewiesen.

Dresden.  Seit Montagabend sucht die Dresdner Polizei nach dem orientierungslosen 75-jährigen Bernd B. Der Dresdner verschwand aus der ehelichen Wohnung an der Melli-Beese-Straße in Dresden-Laubegast. Er ist auf die Einnahme von Medikamenten angewiesen.

Wie die Polizei mitteilt, ist der Vermisste 1,65 bis 1,70 Meter groß, schlank und wirkt sehr jugendhaft bei einem scheinbaren Alter von 65 bis 70 Jahren. Bernd B. hat graue, kurze Haare und trägt eine Brille. Außerdem fehlt ihm oben rechts ein Schneidezahn. Bekleidet ist der Gesuchte mit einer Jeans, einem blau-grün karierten Hemd, einem grünen Pullunder und Sandalen. Hinweise zum Aufenthaltsort des Mannes nimmt die Polizei unter (0351) 483 22 33 entgegen.

Der Gesuchte konnte noch am Mittwochabend nach einen Zeugenhinweis auf der Hans-Oster-Straße unversehrt aufgefunden werden, teilte die Polizei mit.

Von fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr