Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Beim Linksabbiegen: Lkw kollidiert mit Straßenbahn
Dresden Polizeiticker Beim Linksabbiegen: Lkw kollidiert mit Straßenbahn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:31 10.01.2019
Der niederländische Lkw-Fahrer wollte nach links in die Eugen-Bracht-Straße abbiegen. Quelle: Tino Plunert
Dresden

An der Haltestelle Eugen-Bracht-Straße im Stadtteil Strehlen sind am Donnerstagmorgen eine Straßenbahn und ein Truck zusammengestoßen. Polizeiinformationen zufolge wollte der aus den Niederlanden stammende Lkw gegen 8.30 Uhr auf der Reicker Straße links abbiegen und stieß mit der entgegenkommenden Straßenbahn der Linie 9 zusammen. Die 48-jährige Fahrerin der Tram wurde bei dem Crash leicht verletzt, die Bahn entgleiste. Kameraden der Feuerwehr hoben den Straßenbahnzug wieder auf die Schienen.

Die Reicker Straße war etwa zwei Stunden lang voll gesperrt. Autofahrer mussten rund um die Unfallstelle, besonders am derzeit in Bau befindlichen Wasaplatz, starke Verkehrsbehinderungen in Kauf nehmen.

Gegen 11 Uhr war die Arbeit an der Unfallstelle beendet. Die Straßensperrung und die zwischenzeitlich nötigen Umleitungen der Straßenbahnlinien 9 und 13 konnten aufgehoben werden.

In einer ersten Version des Artikels hatten wir versehentlich geschrieben, dass der Unfallort im Stadtteil Prohlis liegt. Das ist natürlich nicht korrekt. Wir haben den Fehler behoben. Danke an den aufmerksamen Leser, der uns darauf hinwies!

Von ttr

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

An der Kreuzung Stauffenbergallee und Hans-Oster-Straße sind am Dienstagnachmittag ein Radfahrer und ein schwarzer Mercedes kollidiert. Die Polizei will nun mit Hilfe von Zeugen klären, wer Vorfahrt hatte.

09.01.2019

Ein junger Mann hat am Dienstagnachmittag mit einem gestohlenen Wagen einen Unfall auf der Köpckestraße verursacht. Seine Flucht endete am Elbufer.

10.01.2019

Weil er zwei Rettungsfahrzeugen ausweichen musste, ist ein Opel-Fahrer am Dienstag gegen einen Ampelmast gefahren. Dabei entstand ein hoher Schaden. Die Polizei sucht nun Zeugen, die den Unfall beobachtet haben.

09.01.2019