Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Polizeiticker Dresden Bauarbeiter bricht in Dresden zusammen

Reanimationsmaßnahmen Bauarbeiter bricht in Dresden zusammen

Montagmittag ist ein 53-jähriger Bauarbeiter bewusstlos auf der sechsten Etage eines Baugerüstes an der Tieckstraße aufgefunden worden und musste reanimiert werden. Demnach hatte ein 35-jähriger Mitarbeiter einer anderen Firma den Bewusstlosen entdeckt und den Notruf verständigt.

Unter laufenden Reanimationsmaßnahmen musste am Montagmittag ein 53-jähriger Bauarbeiter ins Krankenhaus eingeliefert werden.
 

Quelle: Archiv

Dresden. Montagmittag ist ein 53-jähriger Bauarbeiter bewusstlos auf der sechsten Etage eines Baugerüstes an der Tieckstraße aufgefunden worden und musste reanimiert werden. Demnach hatte ein 35-jähriger Mitarbeiter einer anderen Firma den Bewusstlosen entdeckt und den Notruf verständigt.

Der 35-Jährige sicherte das Opfer bis zum Eintreffen der Rettungskräfte. Der bewusstlose Mann ist anschließend von der Feuerwehr auf einem sogenannten Spinboard und mittels einer Schleifkorbtrage vom Baugerüst durch ein Fenster und dann durch das Treppenhaus zum Rettungswagen transportiert worden. Unter laufenden Reanimationsmaßnahmen wurde der 53-Jährige in ein Krankenhaus gebracht.

Warum der Mann auf der Baustelle zusammenbrach und in welchem Zustand er sich aktuell befindet, konnten die Einsatzkräfte noch nicht mitteilen.

Von dnn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr