Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Bahn gegen Bus: Auffahrunfall in Dresden-Löbtau verursacht hohen Schaden
Dresden Polizeiticker Bahn gegen Bus: Auffahrunfall in Dresden-Löbtau verursacht hohen Schaden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:41 09.09.2015
An der stark frequentierten Doppelhaltestelle Kesselsdorfer/Tharandter Straße hat sich am Donnerstagmorgen ein Auffahrunfall ereignet. Quelle: Tanja Tröger

An der Haltestelle „Tharandter Straße“ war gegen 7.15 Uhr eine Tram der Linie 7 auf einen Bus der Linie 63 aufgefahren, teilte die Polizei auf Anfrage mit. Beide Fahrzeuge der Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) waren auf der Kesselsdorfer Straße stadtauswärts unterwegs. Die Bahn wurde an der rechten Vorderseite, der Bus hinten links beschädigt.

Durch die Kollision war eine 49-jährige Straßenbahninsassin gegen das Geländer geprallt und hatte sich Prellungen an der linken Hand zugezogen. Die Schäden an Bus und Bahn bezifferte die Polizei auf rund 30.000 Euro. DVB-Sprecher Falk Lösch wollte die Summe nicht bestätigen, sondern die Unfallfahrzeuge zunächst in der Werkstatt begutachten lassen. Die Ursache der Kollision müsse ebenfalls noch ermittelt werden.

Laut DVB-Angaben mussten die Straßenbahnlinien 6, 7 und 12 sowie Busse während der morgendlichen Hauptverkehrszeit für etwa eine Stunde umgeleitet werden.

ttr/hh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf der Pieschener Bürgerstraße hat die Polizei am frühen Dienstagmorgen einen Einbrecher festnehmen können. Nach Angaben der Beamten war der 29-Jährige gegen 4.15 Uhr über ein Fenster in eine Bibliothek eingebrochen und hatte dort den Wandtresor aufgebrochen.

09.09.2015

Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochmorgen ist eine Fahrradfahrerin auf der Bahnhofstraße in Großzschachwitz leicht verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war die 39-Jährige gegen 7.15 Uhr in Richtung Straße des 17. Juni unterwegs, als sie von einem Lkw erfasst wurde, der von der Bosewitzer Straße in die Bahnhofstraße einbiegen wollte.

09.09.2015

Glimpflich ausgegangen ist ein Brand am Dienstagnachmittag in Dresden-Nickern. Wie die Feuerwehr mitteilte, war es gegen 16 Uhr auf einer Freifläche gegenüber dem Kaufpark Nickern zum Ausbruch eines Feuers gekommen.

09.09.2015