Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker BMW bremst Straßenbahn in Dresden-Löbtau aus – Zwei Verletzte
Dresden Polizeiticker BMW bremst Straßenbahn in Dresden-Löbtau aus – Zwei Verletzte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:44 09.09.2015

Zwei Menschen wurden leicht verletzt. Wie die Polizei meldet, war die Bahn der Linie 7 gegen 14.45 Uhr auf der Kesselsdorfer Straße in Richtung Pennrich unterwegs. Bei der Annäherung an die Haltestelle Tharandter Straße scherte plötzlich der vorausfahrende BMW vom rechten Fahrstreifen nach links aus, um andere Fahrzeuge zu überholen.  

Der Bahnfahrer leitete eine Gefahrenbremsung ein, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Eine 54-Jährige und ein 79 Jahre alter Mann verletzten sich dabei leicht. Der Autofahrer setzte seine Fahrt vor. Die Beamten suchen Zeugen des Vorfalls und weitere Angaben zu dem grauen BMW. Hinweise nehmen die Beamten unter (0351) 483 22 33 entgegen.

fs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unbekannte haben die am Fährgarten Johannstadt aufgestellte Metallplastik „Undine geht“ stark beschädigt. Wie die Stadtverwaltung mitteilte, wurde die von der Dresdner Künstlerin Angela Hampel geschaffene Plastik in dieser Woche umgebogen.

09.09.2015

Im Fall einer im Juli in Löbtau schwer verletzt aufgefundenen Frau sucht die Dresdner Polizei weiter nach Zeugen. Die 68-Jährige war am frühen Morgen des 13. Juli auf einer Wiese an der Tharandter Straße gefunden worden.

09.09.2015

Im Dresdner Stadtgebiet waren in den vergangenen Tagen wiederholt Autoeinbrecher am Werk. Insgesamt 13 Fahrzeuge gerieten in das Visier von Dieben, in einem Fall gelang es der Polizei, Tatverdächtige zu stellen.

09.09.2015