Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Auto erfasst Fußgängerin auf der Kesselsdorfer Straße
Dresden Polizeiticker Auto erfasst Fußgängerin auf der Kesselsdorfer Straße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:51 30.04.2018
Der Unfallwagen mit gesplitterter Windschutzscheibe wird untersucht. Quelle: Roland Halkasch
Dresden

An der Kesselsdorfer Straße in Höhe der Haltestelle Koblenzer Straße ist am Montagmorgen eine Fußgängerin von einem Auto angefahren worden. Die 52-Jährige stieg kurz vor 8 Uhr aus einer Straßenbahn. Dabei erfasste sie ein Fiat Panda, dessen Fahrerin in stadtauswärtiger Richtung unterwegs war. Das Unfallopfer kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Die 31 Jahre alte Autofahrerin erlitt einen Schock und musste von einem Kriseninterventionsteam betreut werden. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache. Die Straßenbahnlinien 6 und 7 wurden für etwa eine Stunde in Richtung Gorbitz unterbrochen.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Dresdner Polizei nahm einen 31-Jährigen fest. Der polizeibekannte Mann war in mehrere Geschäfte am Albertplatz eingebrochen.

29.04.2018

Ein Dresdner Sportler ist bei einer Radrundfahrt im Harz am Samstag nach einem missglückten Bremsmanöver schwer verletzt worden.

28.04.2018

Die Polizei sucht Zeugen eines Unfalls in Dresden. Dabei waren auf der Kreuzung Güntz-/Pillnitzer Straße zwei Fahrzeuge beteiligt. Doch es gibt Streit um die Ampelschaltung.

27.04.2018