Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Autofahrer eingeklemmt, Straßenbahn entgleist
Dresden Polizeiticker Autofahrer eingeklemmt, Straßenbahn entgleist
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:58 25.10.2017
Schwerer Unfall am Dienstagabend auf der Kreuzung Löbtauer Straße/Fröbelstraße. Quelle: Roland Halkasch
Dresden

Schwerer Unfall am Dienstagabend auf der Kreuzung Löbtauer Straße/Fröbelstraße. Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Ford Focus, der die Kreuzung nach links abiegend queren wollte, und einer Bahn der Linie 6 wurde der Autofahrer eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Schwer verletzt kam er ins Krankenhaus. Auch der Fahrer der Straßenbahn musste aufgrund eines Schocks behandelt werden.

Die Straßenbahn entgleiste und musste wieder ins Gleis zurückgehoben werden. Die Löbtauer Straße war ab 18 Uhr für längere Zeit gesperrt. Der entstandene Schaden beläuft sich auf rund 15.000 Euro, so die Polizei.

Die Beamten suchen jetzt nach Zeugen für den Unfallhergang, vor allem zur Ampelschaltung und zum Fahrverhalten der Beteiligten. Hinweise nimmt die Dresdner Polizei unter (0351) 483 22 33 entgegen.

Schwerer Unfall am Dienstagabend auf der Kreuzung Löbtauer Straße/Fröbelstraße. Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Ford Focus, der die Kreuzung queren wollte, und einer Bahn der Linie 6 wurde der Autofahrer eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.

DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 33-jähriger Renaultfahrer hat am Montagabend auf kuriose Art und Weise versucht, seine Trunkenfahrt zu vertuschen. Wie die Polizei mitteilte, war der 33-Jährige gegen 17.20 Uhr zunächst auf der Meißner Landstraße in Richtung Stadtzentrum unterwegs, als er plötzlich auf einen verkehrsbedingt bremsenden Opel Astra vor sich auffuhr.

24.10.2017

Der seit dem vergangenen Donnerstagabend vermisste Florens ist von der Polizei in der Weißeritz tot aufgefunden worden. Der 26-Jährige hatte am Mittwoch zuvor letztmals Kontakt zu seiner Mutter und wurde seit dem akribisch gesucht, da er auf Medikamente angewiesen war.

24.10.2017

Unbekannte Diebe sind in die Weinbergkirche in Dresden-Trachenberge eingebrochen. Sie stahlen sakrale Objekte wie Kelche, Schalen und Kannen im Gesamtwert von rund 4000 Euro, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

24.10.2017