Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Autoeinbrecher schlagen drei Mal in Dresden zu
Dresden Polizeiticker Autoeinbrecher schlagen drei Mal in Dresden zu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:44 22.01.2018
Symbolbild. Quelle: Archiv
Anzeige
Dresden

Autoeinbrecher haben in der Nacht zu Sonntag drei Mal in Dresden zugeschlagen. So drangen sie in einen Opel Adam ein, der an der Bergmannstraße in Striesen abgestellt war. Sie stahlen ein Paar Schuhe und eine Flasche Parfüm aus dem Kleinwagen und verschwanden unerkannt. Der Wert der Beute und der am Auto entstandene Schaden lässt sich laut Polizei noch nicht beziffern.

In der Leipziger Vorstadt war ein an der Gothaer Straße parkender Skoda Superb Ziel der unbekannten Täter. Sie stahlen eine Tasche mit diversem Fotoequipment, nachdem sie in das Auto eingebrochen waren. Auch in diesem Fall liegen Schadensangaben noch nicht vor.

In Reick schlugen die ungekannten Täter die Seitenscheibe eines auf der Lübbenauer Straße parkenden Kleintransporters ein. Anschließend stahlen sie eine Geldkassette und ein Portemonnaie aus dem Innenraum. Die Höhe des Verlusts und des Sachschadens sind noch nicht bekannt.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf der Magdeburger Straße in Dresden ist es am Montagmorgen zu einem Verkehrsunfall mit beträchtlichem Sachschaden gekommen. Kurz vor 6.30 Uhr versuchte eine Autofahrerin von der Magdeburger Straße auf die Schlachthofbrücke einzubiegen. Auf der glatten Straße verlor sie jedoch die Kontrolle über ihren Wagen.

22.01.2018
Polizeiticker An der Raststätte „Dresdner Tor“ - Schlafenden Lkw-Fahrer bestohlen

Sie stachen das Schloss zur Lkw-Fahrerkabine auf und ließen sich auch vom schlafenden Fahrer nicht stören: Die Einbrecher an der Raststätte „Dresdner Tor“ nahmen skrupellos die Geldbörse des Mannes mit.

21.01.2018
Polizeiticker An Bushaltestelle auf Frau eingeprügelt - Dresdner Polizei sucht Rüpelradler

Erst flogen verbal die Fetzen, dann gab es Haue. Bei einer Auseinandersetzung auf der Budapester Straße ließ ein Fahrradfahrer die Fäuste fliegen. Jetzt sucht die Polizei den brutalen jungen Mann.

21.01.2018
Anzeige