Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Autodiebe schlagen im Dresdner Süden zu
Dresden Polizeiticker Autodiebe schlagen im Dresdner Süden zu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:31 25.08.2017
Symbolbild: Polizei eilt zum Einsatz gegen Autodiebstahl. Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Autodiebe haben am Donnerstag im Morgengrauen im Dresdner Süden ihr Unwesen getrieben. Wie die Polizei am Freitag berichtete, stahlen Unbekannte in Weixdorf einen BMW 320i. Der erst einjährige Wagen, war an der Pastor-Roller-Straße geparkt, als die Diebe zuschlugen und den Flitzer mit einem Zeitwert von rund 50 000 Euro aufbrachen. Ebenfalls in der Nacht zu Donnerstag stahlen Unbekannte einen silbernen Toyota RAV4 vom Gelände eines Autohauses an der Straße Altkaitz. Der Neuwagen hat einen Wert von rund 45 000 Euro.

Von tg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zwei Autofahrerinnen haben sich am Freitagmorgen bei einem Unfall in der Nähe des Bahnhof Mitte verletzt. Gegen 7 Uhr befuhr die Fahrerin eines VW Golf die Schweriner Straße und stieß an der Kreuzung Könneritzstraße mit einem SUV der Marke Dacia zusammen.

25.08.2017

Die Dresdner Polizei hat zwei Männer mit einem dreimonatigen nächtlichen Aufenthaltsverbot für die Äußere Neustadt belegt. Wie die Beamten mitteilten, sind beide in diesem Jahr bereits mehrfach mit gefährlichen Körperverletzungen und Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz in Erscheinung getreten.

25.08.2017

Böse Überraschung für eine 51-jährige Frau aus Bayern und einen 28-jährigen Mann aus Sachsen-Anhalt. Beide waren in Dresden auf Shopping-Tour. Doch einen Großteil dessen, was sie eingekauft hatten, nahmen ihnen Diebe wieder ab.

24.08.2017
Anzeige