Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / 1 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+
Polizeiticker Dresden Auto kollidiert mit Zug - nur Sachschaden

Dresden-Weixdorf Auto kollidiert mit Zug - nur Sachschaden

Ein Zusammenstoß eines Autos mit einem Zug in Dresden-Weixdorf ist glimpflich ausgegangen. Nach Angaben der Bundespolizei wurde bei dem Unfall am Mittwochnachmittag niemand verletzt. Demnach wollte ein Autofahrer einen unbeschrankten Bahnübergang nahe des Weixdorfer Freibades überqueren.

Ein Zusammenstoß eines Autos mit einem Zug in Dresden-Weixdorf ist glimpflich ausgegangen.

Quelle: Roland Halkasch

Dresden. Ein Zusammenstoß eines Autos mit einem Zug in Dresden-Weixdorf ist glimpflich ausgegangen. Nach Angaben der Bundespolizei wurde bei dem Unfall am Mittwochnachmittag niemand verletzt. Demnach wollte ein Autofahrer einen unbeschrankten Bahnübergang nahe des Weixdorfer Freibades überqueren. Dabei kollidierte der Wagen mit einem Zug der sächsischen Städtebahn, in dem 15 Fahrgäste saßen. Der Pkw wurde stark beschädigt. An der Bahn gab es „Lackkratzer“. Die Strecke Dresden Richtung Königsbrück war etwa anderthalb Stunden gesperrt.

85ccd120-780f-11e7-9052-5a3aa230f7c3

Ein Zusammenstoß eines Autos mit einem Zug in Dresden-Weixdorf ist glimpflich ausgegangen.

Zur Bildergalerie

Von dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr