Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Auto in Dresden geknackt um Rucksack zu stehlen
Dresden Polizeiticker Auto in Dresden geknackt um Rucksack zu stehlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:20 04.08.2017
Symbolbild: Rucksack entpuppte sich als guter Fang für die Gauner. Quelle: dpa
Dresden

Um an einen Rucksack zu gelangen, haben Diebe am Donnerstagmittag einen Kleintransporter in der Wilsdruffer Vorstadt aufgebrochen. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, stand der VW-Transporter auf der Laurinstraße. Der Rucksack entpuppte sich für die Langfinger als ein guter Fang: Sie fanden in der Tasche einen Laptop und diverses Zubehör mit einem Wert von rund 2 000 Euro.

Von tg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

in silbern glänzender Audi hatte in der Nacht zu Donnerstag Dieben in Striesen angetan. Wie die Polizei am Freitag berichtete, knackten die Gauner den Audi A6, der auf der Hüblerstraße abgestellt war.

04.08.2017
Polizeiticker Dresdner werden am Telefon abgezockt - Trickbetrüger mit neuer Masche

Trickbetrüger sind mit einer neuen Masche auf der Suche nach Opfern. Sie wollen mit fingierten Schreiben erreichen, das Gutgläubige einen angeblichen Sachbearbeiter bei der Staatsanwaltschaft anrufen. Das böse Erwachen kommt mit der Gebührenabrechnung.

03.08.2017

Ein Zusammenstoß eines Autos mit einem Zug in Dresden-Weixdorf ist glimpflich ausgegangen. Nach Angaben der Bundespolizei wurde bei dem Unfall am Mittwochnachmittag niemand verletzt. Demnach wollte ein Autofahrer einen unbeschrankten Bahnübergang nahe des Weixdorfer Freibades überqueren.

03.08.2017