Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Auto geht während der Fahrt auf der A4 bei Dresden in Flammen auf
Dresden Polizeiticker Auto geht während der Fahrt auf der A4 bei Dresden in Flammen auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:03 10.09.2018
Der Seat brannte komplett aus. Quelle: Roland Halkasch
Dresden

Auf der A4 ist am späten Montagnachmittag im Bereich des Dreiecks Dresden-West ein Seat während der Fahrt in Brand geraten. Als die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren aus Wilsdruff und Klipphausen vor Ort eintrafen, stand das Auto bereits in Flammen. Zudem hatte das Feuer bereits auf den Straßengraben übergegriffen.

Das Auto brannte komplett aus. Die Insassen, eine dreiköpfige Familie, hatte sich zuvor noch in Sicherheit bringen können. Wegen des Brandes musste die Autobahn in Richtung Dresden zeitweise gesperrt werden. Später wurden die Fahrzeuge am Einsatzort vorbeigeleitet. Es kam dennoch zu einem langen Stau.

Von halk

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Cotta sind am Montagmorgen ein VW Passat und ein Moped zusammengestoßen, wobei der Mopedfahrer schwer verletzt wurde. Der 46-Jährige fuhr gegen 5.30 Uhr auf dem Flügelweg in Richtung Hamburger Straße, als er von dem abbiegenden Wagen erfasst wurde. Die Polizei sucht nach Zeugen.

10.09.2018

Auf dem Balkon eines Mehrfamilienhauses an der Jessener Straße in Leuben sind am Sonntagabend mehrere Gegenstände in Brand geraten. Aus einer höher gelegenen Wohnung wurden offenbar mehrere Knaller und Wunderkerzen geworfen, sodass eine Markise Feuer fing.

10.09.2018

In der Nacht zum Sonntag ist auf dem Vorplatz des Bahnhofs Mitte an der Weißeritzstraße zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Männern gekommen. Dabei wurden laut Polizeiangaben mindestens drei Personen verletzt.

10.09.2018