Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Ausgebüxtes Pferd verursacht schweren Unfall in Eschdorf
Dresden Polizeiticker Ausgebüxtes Pferd verursacht schweren Unfall in Eschdorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 24.07.2017
Symbolbild: Polizei eilt zur Unfallstelle. Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

In der Nacht zu Montag ist ein ausgebüxtes Pferd im Dresdner Ortsteil Eschdorf mit einem Autofahrer zusammengestoßen. Wie die Polizei am Dienstag berichtete, war ein 47-jähriger Opel-Astra Fahrer auf der Dittersbacher Straße unterwegs, als er gegen 3.30 Uhr im Dunkeln mit dem Pferd zusammenstieß, das die Fahrbahn kreuzte.

Bei dem Unfall kurz vor dem Ortsausgang Eschdorf in Richtung Dittersbach erlitt der Opelfahrer schwere Verletzungen. Das frei herumlaufende Pferd, starb noch an der Unfallstelle.

Das Pferd stammt vermutlich von einem der naheliegenden Reiterhöfe und wird nach erster Einschätzung mit einem Wert von rund 4 000 Euro beziffert. Am Unfallauto entstand ein Sachschaden von rund 1 000 Euro.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und untersucht die Koppel, von der das Tier ausbüxte auf eventuelle Mängel an den Zäunen.

Von tg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Freitagnachmittag in Dürrröhrsdorf auf der Hauptstraße. Dabei wurden drei Personen verletzt, darunter ein Motorradfahrer schwer.

23.07.2017
Polizeiticker Dresden-Radeberger Vorstadt - Wohnungseinbruch am hellen Tag

Am helllichten Tag stieg ein Einbrecher am Sonnabend Nachmittag in eine Wohnung in der Bautzner Straße ein.

23.07.2017
Polizeiticker Anschlussstelle Dresden-Gorbitz - VW und Citroën prallen ineinander

Am Sonntag kam es gegen 14 Uhr auf der Coventrystraße zu einem Verkehrsunfall mit fünf Verletzten. In Höhe der Anschlussstelle Dresden-Gorbitz stieß ein VW Polo, der auf die Autobahn auffahren wollte, mit einem Citroën DS3 zusammen, der in Richtungs Kesseldorf unterwegs war.

23.07.2017
Anzeige