Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Aufmerksame Anwohnerin verhindert Einbruch in Kita

Dresden-Laubegast Aufmerksame Anwohnerin verhindert Einbruch in Kita

Dank einer aufmerksamen Nachbarin konnte die Polizei am Sonntagabend drei Männer stellen, die zuvor versucht hatten, in die Kindertagesstätte an der Iglauer Straße in Laubegast einzubrechen.

Voriger Artikel
Sprengstoffanschläge in Dresden: zweiter Tatverdächtiger
Nächster Artikel
Buntmetalldiebe fliegen in Dresden dank aufmerksamen Passanten auf

Symbolbild

Quelle: dpa

Dresden. Dank einer aufmerksamen Nachbarin konnte die Polizei am Sonntagabend drei Männer stellen, die zuvor versucht hatten, in die Kindertagesstätte an der Iglauer Straße in Laubegast einzubrechen. Die 64-Jährige hatte zuvor beobachtet, wie einer der drei Männer auf dem Gelände des Kindergartens um das Kita-Gebäude herum schlich. Zeitgleich fiel ihr auf der Iglauer Straße ein Mann auf, der in Richtung Altlaubegast lief. Kurz nachdem beide Männer aus ihrem Sichtfeld verschwunden waren, meinte die Zeugin Geräusche eines Einbruchs aus Richtung der Kita zu hören. Als die Dresdnerin die Polizei rief, kamen die beiden Männer und ein dritter aus Richtung der Kita gelaufen.

Die herbeigerufenen Beamten entdeckten das Trio später an der Troppauer Straße. Es handelt sich um einen 22- und einen 23-Jährigen aus dem Kosovo und einen 24-Jährigen Albaner. Einbruchswerkzeug und drei Paar Handschuhe fanden die Polizisten in einem Gebüsch unweit von der Stelle, an der sie die drei Männer aufgegriffen hatten. Gegen das Trio wird nun wegen versuchtem Diebstahl im besonders schweren Fall ermittelt.

Von uh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr