Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Aufmerksame Anwohnerin verhindert Einbruch in Kita
Dresden Polizeiticker Aufmerksame Anwohnerin verhindert Einbruch in Kita
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:11 19.12.2016
Symbolbild Quelle: dpa
Dresden

Dank einer aufmerksamen Nachbarin konnte die Polizei am Sonntagabend drei Männer stellen, die zuvor versucht hatten, in die Kindertagesstätte an der Iglauer Straße in Laubegast einzubrechen. Die 64-Jährige hatte zuvor beobachtet, wie einer der drei Männer auf dem Gelände des Kindergartens um das Kita-Gebäude herum schlich. Zeitgleich fiel ihr auf der Iglauer Straße ein Mann auf, der in Richtung Altlaubegast lief. Kurz nachdem beide Männer aus ihrem Sichtfeld verschwunden waren, meinte die Zeugin Geräusche eines Einbruchs aus Richtung der Kita zu hören. Als die Dresdnerin die Polizei rief, kamen die beiden Männer und ein dritter aus Richtung der Kita gelaufen.

Die herbeigerufenen Beamten entdeckten das Trio später an der Troppauer Straße. Es handelt sich um einen 22- und einen 23-Jährigen aus dem Kosovo und einen 24-Jährigen Albaner. Einbruchswerkzeug und drei Paar Handschuhe fanden die Polizisten in einem Gebüsch unweit von der Stelle, an der sie die drei Männer aufgegriffen hatten. Gegen das Trio wird nun wegen versuchtem Diebstahl im besonders schweren Fall ermittelt.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nachdem Ermittler einen 30-jährigen Tatverdächtigen im Fall des Sprengstoffanschlags auf eine Dresdner Moschee festgenommen haben, steht nun ein weiterer Mann im Fokus. Er soll Beihilfe geleistet haben.

17.12.2016
Polizeiticker Beziehungsstreit sorgt im Dresdner Hauptbahnhof für Aufsehen - 35-jähriger Leipziger rastet völlig aus

Ein öffentlich ausgetragener Beziehungsstreit am Donnerstagabend im Dresdner Hauptbahnhof hat nicht nur für Aufsehen gesorgt, sondern machte auch ein Eingreifen der Bundespolizei erforderlich. Denn während der lautstark ausgetragenen Diskussion schlug der Mann der Frau – vermutlich seine Ex-Freundin – mit der Faust ins Gesicht.

16.12.2016
Polizeiticker Mann belästigt in der Dresdner Johannstadt zwölfjähriges Mädchen - Polizei sucht Zeugen

An der Bushaltestelle Pfotenhauerstraße in Höhe Bönischplatz ist am 15. Dezember gegen 7.15 Uhr ein zwölfjähriges Mädchen von einem Mann im Alter zwischen 50 und 60 Jahren belästigt worden. Die Polizei bittet um die Mithilfe der Bevölkerung bei Suche nach dem Unbekannten.

16.12.2016