Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Auf den Spuren von Bonnie und Clyde durch Dresden

Polizei nimmt kriminelles Pärchen fest Auf den Spuren von Bonnie und Clyde durch Dresden

Auf den Spuren von Bonnie und Clyde: Dresdner Polizei hat am Donnerstag ein Pärchen festgenommen, dass mit den Überfällen auf Pizzaboten im Oktober (DNN berichteten) und mehreren Diebstählen in Verbindung gebracht wird.

Voriger Artikel
Hund vor Tierheim angebunden – Stadt sucht nach Besitzer
Nächster Artikel
92-Jährige um 800 Euro betrogen

Symbolbild

Quelle: Fotograf privat

Dresden. Auf den Spuren von Bonnie und Clyde: Dresdner Polizei hat am Donnerstag ein Pärchen festgenommen, dass mit den Überfällen auf Pizzaboten im Oktober (DNN berichteten) und mehreren Diebstählen in Verbindung gebracht wird.

Ausgangspunkt war ein gestohlenes Fahrrad. Die Bekannte des Opfers erkannte das entwendete Zweirad in einem Hauseingang in der Alaunstraße wieder und beobachtete ein Pärchen, das gerade daran rumwerkelte. sie informierte umgehend die Polizei. Mit einer richterlichen Anordnung verschafften sich die Beamten Zugang zur Wohnung, wo sie einen 29-Jährigen und eine 30 Jahre alte Frau festnehmen konnten.

Denn das gestohlene Fahrrad war bei weitem nicht die einzige Beute, die die Polizisten in der Wohnung fanden. Neben mehreren gestohlenen Fahrrädern tauchte unter anderem auch die Geldkarte und der Führerschein einer Pizzabotin auf, die am 21. Oktober auf der Elisenstraße von Unbekannten überfallen und ausgeraubt worden war. Die Kripo geht davon aus, dass die beiden auch für einen weiteren Überfall auf einen Pizzaboten am 14. Oktober am Albertplatz verantwortlich sind.

„Bonnie“ und „Clyde“ sind am Freitag dem Haftrichter vorgeführt worden.

Von dnn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr