Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Auf den Spuren von Bonnie und Clyde durch Dresden
Dresden Polizeiticker Auf den Spuren von Bonnie und Clyde durch Dresden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:59 17.11.2017
Symbolbild Quelle: Fotograf privat
Anzeige
Dresden

Auf den Spuren von Bonnie und Clyde: Dresdner Polizei hat am Donnerstag ein Pärchen festgenommen, dass mit den Überfällen auf Pizzaboten im Oktober (DNN berichteten) und mehreren Diebstählen in Verbindung gebracht wird.

Ausgangspunkt war ein gestohlenes Fahrrad. Die Bekannte des Opfers erkannte das entwendete Zweirad in einem Hauseingang in der Alaunstraße wieder und beobachtete ein Pärchen, das gerade daran rumwerkelte. sie informierte umgehend die Polizei. Mit einer richterlichen Anordnung verschafften sich die Beamten Zugang zur Wohnung, wo sie einen 29-Jährigen und eine 30 Jahre alte Frau festnehmen konnten.

Denn das gestohlene Fahrrad war bei weitem nicht die einzige Beute, die die Polizisten in der Wohnung fanden. Neben mehreren gestohlenen Fahrrädern tauchte unter anderem auch die Geldkarte und der Führerschein einer Pizzabotin auf, die am 21. Oktober auf der Elisenstraße von Unbekannten überfallen und ausgeraubt worden war. Die Kripo geht davon aus, dass die beiden auch für einen weiteren Überfall auf einen Pizzaboten am 14. Oktober am Albertplatz verantwortlich sind.

„Bonnie“ und „Clyde“ sind am Freitag dem Haftrichter vorgeführt worden.

Von dnn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Dresdner Tierheim sucht nach dem Besitzer eines etwa 15 Jahre alten Mischlingshundes. Der oder diejenige hatte das grau-braune Tier am Montag vor dem Tierheim angebunden. Die Hündin sei in einem extrem schlechten Pflegezustand.

17.11.2017

Ein gesuchter Entblößer in Dresden-Pieschen hat sich der Polizei gestellt . Der 35-Jährige räumte ein, der Gesuchte zu sein. Ihm wird vorgeworfen, sich Anfang April Gesuchte vor zwei Mädchen (12 und 13 Jahre) auf der Robert-Matzke-Straße entblößt und sexuelle Handlungen an sich vorgenommen zu haben.

20.11.2017

Einen Tag nach dem schweren Brand in Dresden-Leuben, bei dem ein Mann ums Leben kam, ist die Brandursache noch unklar. Ermittler der Polizei können jedoch inzwischen bestätigen, dass es sich bei dem im Schlafzimmer der Wohnung an der Franz-Latzel-Straße gefunden Leichnam um den 87-Jährigen Wohnungsmieter handelt.

16.11.2017
Anzeige