Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Audis kollidieren an der Hamburger Straße
Dresden Polizeiticker Audis kollidieren an der Hamburger Straße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:22 09.11.2018
In Höhe eines BMW-Autohauses krachten zwei Audi-Pkw ineinander. Quelle: Roland Halkasch
Dresden

An der Hamburger Straße sind am Freitagvormittag zwei Audi-Pkw zusammengestoßen. Ersten Erkenntnissen zufolge wollte der schwarze Wagen gegen 10.45 Uhr auf die Hamburger Straße auffahren und übersah dabei das andere Auto, das stadtauswärts unterwegs war. Die Beifahrerin des hellen Audi wurde verletzt ins Krankenhaus eingeliefert.

Die Polizei leitete den Verkehr an der Unfallstelle vorbei. Der Straßenbahnbetrieb auf der Linie 1 in landwärtiger Richtung war für eine reichliche Stunde unterbrochen.

Die Polizei ermittelt zur Unfallursache.

Von ttr

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Bundespolizei hat den Dresdner Hauptbahnhof am Donnerstagvormittag wegen einer herrenlosen Gürteltasche evakuiert. Die laut Polizei „unkonventionelle Sprengvorrichtung“ wurde noch vor Ort entschärft. Reisende mussten daher Verzögerungen einplanen.

08.11.2018

Zwei Meter tief ist ein Bagger samt Fahrer in einer Baugrube in Dresden-Coschütz gelandet. Feuerwehr und Rettungsdienst konnten den Mann bergen.

08.11.2018

Außen an einer Balkonbrüstung der zehnten Hochhaus-Etage hängend – so fanden Rettungskräfte am Mittwochmorgen einem jungen Mann in Gorbitz vor.

08.11.2018