Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+
Attacke auf tschechische Familie in Gorbitz

Dresdner Polizei sucht Zeugen Attacke auf tschechische Familie in Gorbitz

Sie setzten sich in einen Unterstand am Merianplatz. Dann begann der Albtraum: Ein junger Mann und eine junge Frau aus Tschechien wurden brutal von einem noch unbekannten Täter im Dynamo-Shirt attackiert.

Brutale Attacke in Gorbitz.

Quelle: picture alliance / dpa

Dresden. Die Dresdner Polizei sucht Zeugen für eine Auseinandersetzung am Gorbitzer Merianplatz am Sonnabendnachmittag. Gegen 15.45 Uhr war eine Familie dort aus der Bahn gestiegen und hatte sich in den Unterstand gesetzt. Einem Mann gefiel das offenbar nicht. Er begann die aus Tschechien stammende Familie zu beleidigen. Als die 20 Jahre alte Frau den Mann zur Rede stellen wollte, schlug der mit einer Flasche auf sie ein.

Daraufhin kam es zur Rangelei des Freundes der Frau mit dem Mann. Beide gerieten nacheinander in den Schwitzkasten, wobei auch zwei Scheiben der Haltestelle kaputt gingen. Dabei erlitt der 22-Jährige eine Schnittverletzung am Handgelenk. Nach dem Zusammenprall nahm der Unbekannte sein Fahrrad und verließ schimpfend die Haltestelle in Richtung Amalie-Dietrich-Platz.

Der Unbekannte wird als 1,75 bis 1,80 Meter groß beschrieben. Bekleidet war er mit einem Dynamo-Shirt sowie einer dunklen Cargohose. Er entfernte sich mit einem silberfarbenen Damenrad vom Ereignisort. Hinweise zu dem Unbekannten nimmt die Polizei unter (0351) 483 22 33 entgegen.

Von sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr