Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Apotheken-Einbrecher in der Neustadt auf frischer Tat gefasst
Dresden Polizeiticker Apotheken-Einbrecher in der Neustadt auf frischer Tat gefasst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:21 25.03.2018
Das ist ein Symbolfoto. Quelle: Foto: dpa
Dresden

Zwei Diebe sind der Dresdner Polizei auf frischer Tat ins Netz gegangen. Am sehr frühen Sonnabendmorgen ging in der Polizeidirektion Dresden die Meldung zu einem möglichen Einbruch in eine Apotheke an der Hauptstraße ein. Den sofort ausgerückten Polizeibeamten gelang es, zwei Diebe – ein Libyer und Tunesier – am Tatort zu stellen und vorläufig festzunehmen. Sie hatten sich bereits Bargeld aus der Kasse eingesteckt und ein Tablet zum Mitnehmen bereit gelegt. Die beiden Männer sind zudem dringend für drei vorangegangene Einbrüche in Apotheken tatverdächtig.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Dresdner Polizei hatte es in der Nacht zu Sonntag gleich mit zwei Auseinandersetzungen zu tun. Zunächst wurde ein 24 Jahre alter Marokkaner, dann ein 32 Jahre alter Tunesier angegriffen.

25.03.2018

Die Polizei hat einen Räuber geschnappt, der am Freitag gemeinsam mit einem Komplizen zwei ältere Damen brutal überfallen hat. Der 21 Jahre alte Tunesier sitzt inzwischen in Haft.

26.03.2018

Unbekannte sind in der Nacht zu Freitag in zwei Geschäfte im Kaufpark Nickern eingebrochen. Zunächst brachen die Täter durch die Decke in einem Geschenkeladen ein. Von dort gelangten sie durch eine gemeinsame Wand in eine Drogerie.

23.03.2018