Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Am Automaten mit fremder Geldkarte – Polizei stellt mutmaßlichen Betrüger

An der Prager Straße in Dresden Am Automaten mit fremder Geldkarte – Polizei stellt mutmaßlichen Betrüger

Dresdner Polizisten haben Dienstagmittag einen mutmaßlichen Betrüger dingfest gemacht. Der 27-Jährige hatte zuvor versucht, in der Seevorstadt Bargeld an einem Automaten abzuheben. Dafür benutzte er zwei Geldkarten, die offenbar nicht ihm gehörten.

Voriger Artikel
Nizzasperren werden vor Silvesternacht „im Zentrum“ Dresdens aufgestellt
Nächster Artikel
Mehrfach Gesuchter wird bei Zugkontrolle in Dresden entdeckt – auf der Toilette

Symbolbild.

Quelle: dpa

Dresden. Dresdner Polizisten haben Dienstagmittag einen mutmaßlichen Betrüger dingfest gemacht. Der 27-Jährige hatte zuvor versucht, in der Seevorstadt Bargeld an einem Automaten abzuheben. Dafür benutzte er zwei Geldkarten, die offenbar nicht ihm gehörten.

Wegen seines auffälligen Verhaltens waren Passanten in einem Einkaufszentrum an der Prager Straße auf den aus Libyen stammenden Mann aufmerksam geworden. Sie informierten die Polizei. Als die alarmierten Polizisten den 27-Jährigen zur Rede stellten, behauptete er, die Geldkarten gefunden zu haben. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen zu dem Fall übernommen.

Von uh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr