Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Aggressiver Pkw-Beifahrer verletzt Radfahrer schwer – Zeugen gesucht
Dresden Polizeiticker Aggressiver Pkw-Beifahrer verletzt Radfahrer schwer – Zeugen gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:18 09.09.2015
Ein Krankenwagen im Einsatz. (Symbolbild) Quelle: Stephan Lohse
Anzeige

Eine Audi-Fahrerin behinderte ihn beim Ausbiegen von einem Grundstück. Daraufhin beschwerte er sich laut Polizei gegenüber der 31-Jährigen und fuhr weiter.

In Höhe der Petrikirche überholte der Pkw und der 33-jährige Beifahrer stellte den Radler zur Rede und schrie den Entgegenkommenden wütend an. Als das spätere Opfer ihn erreichte, wollte er ihm auf der Fahrbahn ausweichen, so die Polizei. Der aggressive Beifahrer sprang jedoch seitlich in den Radfahrer. Der kam zu Fall, überschlug sich, prallte mit dem Kopf auf die Straße und blieb bewusstlos liegen. Augenzeugen halfen dem Schwerverletzten und riefen den Notarzt und die Polizei. Der Beifahrer muss sich nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten. Die Beamten suchen derweil Zeugen. Genauere Angaben nehmen die Beamten unter (0351) 483 22 33 entgegen.

dbr

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gut eine Woche nach dem tödlichen Badeunfall in der Elbe in Dresden ist unklar, woran der 29-jährige Schwimmer starb. Die Todesursache konnte bisher nicht eindeutig festgestellt werden, wie ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Dresden am Freitag unter Verweis auf das Obduktionsergebnis sagte.

09.09.2015

Bei einem Verkehrsunfall auf der Meißner Landstraße ist am Mittwochabend ein Motorradfahrer schwer verletzt worden. Der 42-Jährige kollidierte gegen 18.30 Uhr mit einem Mercedes.

09.09.2015

Fünf junge Männer haben am Mittwochnachmittag im Alaunpark zwei Teenager ausgeraubt und sind unerkannt geflüchtet. Nun sucht die Dresdner Polizei nach Zeugen für die Tat.

09.09.2015
Anzeige