Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Absichtlicher Fehlalarm – Feuerwehr stellt Täter
Dresden Polizeiticker Absichtlicher Fehlalarm – Feuerwehr stellt Täter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 14.02.2018
Ein böswilliger Fehlalarm hat in der Nacht zu Mittwoch die Dresdner Feuerwehr auf die Pfotenhauerstraße in der Johannstadt gelockt. Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Ein böswilliger Fehlalarm hat in der Nacht zu Mittwoch die Dresdner Feuerwehr auf die Pfotenhauerstraße in der Johannstadt gelockt. Ein Mann hatte gegen 1.30 Uhr ein Feuer in einer Bar gemeldet, in der sich auch Menschen aufhalten würden. Vor Ort konnte die Feuerwehr kein Feuer feststellen, jedoch den Anrufer ausfindig machen. Dieser wird nun den Einsatz von zwei Löschzügen bezahlen müssen.

Von sl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Dresdner Polizei hat den 13. Februar 2018 in einer ersten Bilanz als „weitgehend störungsfrei“ bewertet. „Der heutige Tag stand im Zeichen des Gedenkens. Es dominierte die Menschenkette, welche die Innenstadt umschloss, als Ausdruck des friedfertigen Miteinanders den Tag“, teilte Polizeichef Horst Kretzschmar am Abend mit.

14.02.2018

Beute im Wert von 27 000 Euro haben Einbrecher am Wochenende in einem Bürogebäude an der Buchenstraße in der Leipziger Vorstadt gemacht. Die unbekannten Täter zerstörten laut Polizei das Schloss der Zugangstür und drangen in die Räume ein.

13.02.2018

Die Polizei sucht Zeugen einer Nötigung in der Straßenbahn, die sich Anfang Februar ereignet hat. Am 3. Februar gegen 11 Uhr bedrängte ein Unbekannter in einer Tram der Linie 1 zwischen den Haltestellen „Bahnhof Mitte“ und „Manitiusstraße“ in Dresden-Friedrichstadt eine 34-Jährige. Die bekam unverhofft Hilfe.

13.02.2018
Anzeige