Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
80-jähriger Zusteller ertappt Einbrecher in Dresden-Klotzsche

Wachsam unterwegs 80-jähriger Zusteller ertappt Einbrecher in Dresden-Klotzsche

Ein 80-jähriger Zeitungszusteller hat am Dienstagmorgen in Klotzsche dafür gesorgt, dass die Polizei einen Einbrecher stellen konnte. Der rüstige Rentner hatte auf seiner frühmorgendlichen Runde gegen 4 Uhr verdächtige Geräusche aus der Gartensparte am Putbuser Weg gehört.

Voriger Artikel
Schüsse auf Bus in Dresden-Löbtau aufgeklärt
Nächster Artikel
König und Prinz sind wieder da

Der Zeitungszusteller rief sofort die Polizei.

Quelle: dpa

Dresden. Ein 80-jähriger Zeitungszusteller hat am Dienstagmorgen in Klotzsche dafür gesorgt, dass die Polizei einen Einbrecher stellen konnte. Der rüstige Rentner hatte auf seiner frühmorgendlichen Runde gegen 4 Uhr verdächtige Geräusche aus der Gartensparte am Putbuser Weg gehört. Er rief sofort die Polizei. Die Beamten konnten einen 38-jährigen Mann noch in der Sparte dingfest machen. Der gebürtige Tscheche war in mindestens vier Lauben eingebrochen. Er hatte verschiedene Gegenstände aus den Gartenhäusern bei sich. Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren gegen den 38-Jährigen ein. Die Höhe des Schadens an den Lauben wird noch ermittelt.

Von tbh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr