Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
80-Jähriger tot im Dresdner Kaitzbach gefunden

Dementer Heimbewohner seit Montag vermisst 80-Jähriger tot im Dresdner Kaitzbach gefunden

Der Leichnam eines 80-jährigen Heimbewohners wurde am Dienstagmorgen in der Nähe der Zschertnitzer Straße im Kaitzbach entdeckt. Der Senior wurde schon seit Montagabend vermisst, konnte aber trotz intensiver Suche nicht mehr lebend gefunden werden.

Dresden. Der Leichnam eines 80-jährigen Heimbewohners wurde am Dienstagmorgen in der Nähe der Gostritzer Straße am Kaitzbach in Dresden-Strehlen entdeckt. Der Senior wurde schon seit Montagnacht vermisst, konnte aber trotz intensiver Suche mit einem Polizeihubschrauber und einem Suchhund zunächst nicht gefunden werden, teilte die Polizei mit. Bei einem erneuten Versuch am Vormittag führte ein Suchhund die Beamten schließlich zum leblosen Körper des 80-Jährigen. Die Polizei geht von einem tragischen Unfall aus, da sie keinerlei Spuren auf eine Fremdeinwirkung finden konnte. Der 80-Jährige habe zudem unter Demenz gelitten und hatte das Heim nur mit einem Schlafanzug und in Pantoffeln bekleidet unbemerkt verlassen, teilte ein Sprecher auf DNN-Anfrage mit.

Von uh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr