Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker 69-Jähriger spricht Mädchen auf dem Schulweg an
Dresden Polizeiticker 69-Jähriger spricht Mädchen auf dem Schulweg an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:49 27.08.2018
Die hinzugerufenen Polizei griff den 69-Jährigen in der Nähe auf ermittelt nun zu den Umständen. Quelle: dpa
Dresden

Ein 69-Jähriger, der am vergangenen Freitag zwei Mädchen auf dem Schulweg angesprochen hatte, ist von der Polizei gestellt worden. Der Senior hatte die Zweitklässlerinnen am Morgen auf der Weintraubenstraße und im Bereich der Martin-Luther-Kirche angesprochen und angeboten, sie zu begleiten. Beide lehnten ab und wandten sich an die Schulleitung. Die hinzugerufenen Polizei griff den 69-Jährigen in der Nähe auf ermittelt nun zu den Umständen.

Von fs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Weil er mehrfach Falschgeld in Umlauf gebracht haben soll, sitzt ein 34 Jahre alter Dresdner seit vergangenem Dienstag in Untersuchungshaft. Der Mann soll in mindestens 13 Fällen Personen in Meißen und Dresden betrogen haben.

27.08.2018

Bereits am späten Freitagabend sind am Wiener Platz in Dresden mehrere Frauen von zwei Unbekannten belästigt worden. Zwei junge Männer im Alter von 18 und 19 Jahren bemerkten den Vorfall und griffen ein. Daraufhin schlugen die Täter mit Bierflaschen nach den Helfern.

27.08.2018

Ein 37-Jähriger, der am Sonntagnachmittag mit zwei Softairwaffen in der Äußeren Neustadt unterwegs war, hat einen Polizeieinsatz ausgelöst. Passanten hatten gemeldet, gegen 14.30 Uhr einen Mann mit einem Sturmgewehr der Marke Kalaschnikow auf der Alaunstraße gesehen zu haben.

27.08.2018