Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° wolkig

Navigation:
Google+
56-Jähriger in Dresden-Reick mit Messer bedroht – Polizei sucht Zeugen

Angriff 56-Jähriger in Dresden-Reick mit Messer bedroht – Polizei sucht Zeugen

Ein Unbekannter hat am Montagmorgen in Dresden-Reick einen 56-Jährigen angegriffen und bedroht. Laut Polizei wollte der Täter Bargeld erbeuten. Als Passanten auf den Vorfall aufmerksam wurden, floh der Angreifer.

Ein Unbekannter hat am Montagmorgen in Dresden-Reick einen 56-Jährigen angegriffen und bedroht.

Quelle: dpa

Dresden. Ein Unbekannter hat am Montagmorgen in Dresden-Reick einen 56-Jährigen angegriffen und bedroht. Laut Polizei wollte der Täter Bargeld erbeuten. Als Passanten auf den Vorfall aufmerksam wurden, floh der Angreifer.

Das Opfer war gegen 5.30 uhr am Morgen am Otto-Dix-Ring aus der Bahn gestiegen und lief in Richtung Koitzschgraben. An der Kreuzung Reicker Straße/Otto-Dix-Ring wurde er unvermittelt von einem Unbekannten von hinten attackiert und zu Boden gebracht. Der Täter bedrohte den 56-Jährigen mit einem Messer und wollte dessen Bargeld. Erst als ein Auto stoppte, ließ der Angreifer ab. Er entfernte sich in Richtung der Wohnblöcke am Otto-Dix Ring.

Der Angreifer wurde als etwa 30 bis 35 Jahre alt, etwa 1,75 Meter groß und schlank beschrieben. Er hatte helle Haut, ein Piercing an der Unterlippe und sprach Deutsch. Zudem war er dunkel gekleidet und trug eine schwarze Wollmütze. Hinweise zu dem Angriff nimmt die Dresdner Polizei unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

Von sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr