Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker 52-jähriger Radfahrer nach Unfall in Dresden schwer verletzt – Zeugenaufruf der Polizei
Dresden Polizeiticker 52-jähriger Radfahrer nach Unfall in Dresden schwer verletzt – Zeugenaufruf der Polizei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:42 09.09.2015
Anzeige

Der Radler kam zu Fall und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Nach Polizeiangaben entfernte sich der Autofahrer ohne Anzuhalten in Richtung Aachener Straße.

Eine Zeugin beschrieb das betreffende Fahrzeug als braun. Der Geschädigte gab die Farbe eher als grau an. Zudem hatte er in dem Wagen drei bis vier Insassen mittleren Alters gesehen.

Wer den Unfall beobachtet hat oder Angaben zum Unfallfahrzeug und dessen Fahrer machen kann, wird gebeten, sich unter der Nummer (0351) 483 22 33 zu melden.

cg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Trickbetrüger haben am Freitagnachmittag versucht, mit einem falschen Gewinnversprechen 200 Euro von einer Dresdnerin zu erbeuten. Wie die Polizei am Montag mitteilte, erhielt die 45-Jährige auf ihrem Handy eine Nachricht mit Rückrufbitte.

09.09.2015

Einen ungeplanten Salto legte eine Dresdnerin mit ihrem Wagen am frühen Sonnabend hin: Mit einem beeindruckenden Atemalkoholwert von 2,8 Promille verlor die Frau in der Dölzschener Straße die Kontrolle über ihren Audi A3. Das Fahrzeug kam ins Schleudern und prallte gegen parkende Autos.

09.09.2015

Ein Fußballfan aus Sachsen soll an der Gedenkstätte Buchenwald in Weimar den Hitlergruß gezeigt haben. Ein Kleinbus mit zehn Fans von Dynamo Dresden sei nach dem Spiel der Mannschaft gegen Rot-Weiß Erfurt am Samstag zur Gedenkstätte gefahren, teilte die Erfurter Polizei am Sonntag mit.

09.09.2015
Anzeige