Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Polizeiticker Dresden 41-Jähriger in der Dresdner Neustadt beraubt und verletzt

Medizinische Behandlung abgelehnt 41-Jähriger in der Dresdner Neustadt beraubt und verletzt

Ein 41-Jähriger ist am späten Samstagabend in der Dresdner Neustadt seines Rucksacks samt 300 Euro Bargeld beraubt worden. Der Geschädigte, bei dem laut Polizei 0,83 Promille Atemalkohol gemessen wurden, gab an, mit einer abgebrochenen Bierflasche verletzt worden zu sein.

Voriger Artikel
Mercedesfahrer übersieht Straßenbahn auf der Dresdner Sternstraße
Nächster Artikel
2,49 Euro Beute: Dieb schlägt Dresdner Ladendetektivin

Bei den Tätern soll es sich um „nicht näher bekannte Landsleute“ des pakistanischen Staatsangehörigen handeln, so die Polizei weiter.

Quelle: dpa

Dresden. Ein 41-Jähriger ist am späten Samstagabend in der Dresdner Neustadt seines Rucksacks samt 300 Euro Bargeld beraubt worden. Der Geschädigte, bei dem laut Polizei 0,83 Promille Atemalkohol gemessen wurden, gab an, mit einer abgebrochenen Bierflasche verletzt worden zu sein. Eine medizinische Behandlung lehnte er jedoch ab. Bei den Tätern soll es sich um „nicht näher bekannte Landsleute“ des pakistanischen Staatsangehörigen handeln, so die Polizei weiter.

Von fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr