Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker 41-Jähriger in Dresden mit gestohlenem Skoda gestellt
Dresden Polizeiticker 41-Jähriger in Dresden mit gestohlenem Skoda gestellt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:51 09.08.2016
Polizeibeamte konnten am Dienstagmorgen auf der B6 einen Autodieb stellen. Quelle: Symbolfoto
Dresden

Beamte der gemeinsamen Fahndungsgruppen Dresden und Bautzen konnten am Dienstag in den frühen Morgenstunden auf der B6 einen Autodieb stellen. Der 41-Jährige hatte in der Nacht einen Skoda Octavia von der Turnerstraße gestohlen.

Im Zuge der gemeinsamen Einsatzmaßnahmen der Fahndungsgruppen hatten sich Beamte am Ullersdorfer Platz in Dresden postiert. Gegen 3.45 Uhr passierte ein Skoda Octavia die Stelle und erweckte das Interesse der Fahnder. Sie folgten dem Fahrzeug auf der B6 in Richtung Bischofswerda. Keine zehn Minuten später wurde der Wagen auf der B6 in Höhe des Abzweiges Wilschdorf gestoppt. Bei der Kontrolle fiel den Beamten sofort auf, dass das Zündschloss komplett fehlte. Daraufhin wurde der Fahrer – ein 41-jähriger tschechischer Staatsangehöriger – vorläufig festgenommen. Der Besitzer des Skoda hatte indes den Diebstahl noch nicht bemerkt und glaubte den Wagen noch parkend auf der Turnerstraße. Erst durch den Anruf der Polizei erfuhr er vom Diebstahl als auch von der Sicherstellung seines zehn Jahre alten Autos.

Die Soko Kfz führt die weiteren Ermittlungen wegen Bandendiebstahls gegen den 41-Jährigen. Zudem lagen gegen den Mann drei Vollstreckungshaftbefehle vor. Er muss nun 893 Tage Haft verbüßen.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Nacht auf Montag brannten zwei Pkw auf dem Gelände eines Gorbitzer VW-Autohauses. Als die Berufs- und die Freiwillige Feuerwehr eintrafen, hatte der Sicherheitsdienst die Flammen an den brennenden Volkswagen bereits gelöscht.

08.08.2016

Sonntagmittag wurde eine 44-Jährige auf der Glashütter Straße in Richtung Luchau bei einem Unfall schwer verletzt. Etwa einem Kilometer vor Niederfrauendorf kam die Fahrerin aus noch ungeklärter Ursache mit ihrem Motorrad der Marke Kawasaki auf die Gegenfahrbahn.

08.08.2016

Tödliches Unglück in Rathen: Auf der Elbe ist ein Mann beim Stand-Up-Paddling ertrunken. Der Dresdner hat vermutlich ein Seil im Wasser übersehen.

07.08.2016