Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker 31-Jähriger plündert Spinde in Fitnessstudio
Dresden Polizeiticker 31-Jähriger plündert Spinde in Fitnessstudio
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:16 27.06.2018
Symbolbild. Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Dresden

Einen mutmaßlichen Dieb haben Polizisten am Dienstagvormittag in der Dresdner Altstadt festgenommen. Der 31-Jährige soll zuvor mehrer Spinde in einem Fitnessstudio an der Kleinen Brüdergasse aufgebrochen haben. Das hatten Mitarbeiter des Studios bemerkt und den Mann bis zum Eintreffen der alarmierten Polizei festgehalten, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Den Ermittlungen zufolge war der Mann in die Umkleide der Muckibude gelangt und hatte dort sieben Spinde aufgebrochen. Gestohlen hatte er daraus nach erstem Überblick nichts. Der an den Schränken entstandene Sachschaden summiert sich allerdings auf 840 Euro.

Bei der ersten Befragung durch die Polizisten räumte der Mann noch weitere Missetaten ein. Demnach ist er in einen Kleintransporter an der Kleinen Brüdergasse eingebrochen und hat etwas Bargeld aus einer Rezeption gestohlen. Die Ermittlungen zu den diversen Taten laufen noch.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Mittwochmorgen kollidierte auf der Schweriner Straße ein Motorrad mit einem Kind, das auf dem Fahrrad unterwegs war.

27.06.2018

Am Dienstagabend versuchte ein unbekannter Pistolenmann einem 16-Jährigen die Kopfhörer zu klauen. Der Jugendliche konnte allerdings entkommen.

27.06.2018

Am Dienstagabend gegen 20.12 Uhr stand ein Schiffsanleger am Dresdner Terrassenufer lichterloh in Flammen. Aufgrund brennbarer Stoffe, die im Inneren des Anlegers lagerten, musste auch der Umweltzug der Dresdner Feuerwehr ausrücken.

27.06.2018
Anzeige