Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker 29-Jähriger nach versuchtem Einbruch in Haft
Dresden Polizeiticker 29-Jähriger nach versuchtem Einbruch in Haft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:57 24.06.2018
Symbolfoto Quelle: Archiv
Dresden

Der Dresdner Polizei ist ein Einbrecher ins Netz gegangen. Wie die Beamten mitteilen, hatte der 29-Jährige versucht, die Terrassentür eines Einfamilienhauses an der Wilhelm-Weitling-Straße aufzuhebeln. Das bemerkte der 40 Jahre alte Bewohner jedoch. Er überraschte den Täter und schrie ihn an.

Der 29-Jährige flüchtete, konnte in der Nähe des Tatorts aber festgenommen werden. Nach Erlass eines Haftbefehls wurde er in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Von cg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf kunsthandwerklich gefertigte Ohrringe und selbst genähte Sachen hatten es Diebe in der Nacht zu Sonnabend abgesehen. Das Diebesgut sollte eigentlich im Rahmen des Elbhangfestes verkauft werden.

24.06.2018

Mehrere Männer haben am frühen Sonntagmorgen einen 22-Jährigen und seinen Bruder am Albertplatz umringt und schließlich mit Reizgas attackiert. Die Täter, die als Südländer beschrieben werden, flüchteten mit einer gestohlenen Geldbörse.

24.06.2018

Erneut haben unbekannte Täter einen Zigarettenautomaten in Dresden gesprengt. Dieses Mal schlugen sie in der Nacht zu Mittwoch im Stadtteil Prohlis an der Prohliser Allee zu.

22.06.2018