Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+
25-Jähriger stirbt bei schwerem Verkehrsunfall in Dresden

Zusammenstoß mit Wohnhaus 25-Jähriger stirbt bei schwerem Verkehrsunfall in Dresden

Am Sonnabendnachmittag ist ein 25-Jähriger bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Pirnaer Landstraße ums Leben gekommen. Nach einer Einmündung kollidierte der Pkw aus noch ungeklärter Ursache mit einer Hauswand. Der Fahrer erlag im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen.

Bei einem schweren Verkehrsunfall in Dresden ist ein 25-Jähriger ums Leben gekommen.

Quelle: Roland Halkasch

Dresden. Am Sonnabendnachmittag ist bei einem Unfall auf der Pirnaer Landstraße in Dresden ist ein 25-Jähriger ums Leben gekommen. Er sei mit seinem Hyundai i40 an der Einmündung Altsporbitz von der Fahrbahn abgekommen und dann mit hoher Geschwindigkeit gegen eine Hauswand gefahren, teilte die Polizei am Sonntag mit. Dabei sei er im Wagen eingeklemmt worden und musste von den Rettungskräften befreit werden. Er wurde ins Krankenhaus gebracht, wo er wenig später seinen schweren Verletzungen erlag.

Bei einem schweren Verkehrsunfall ist am Sonnabend ein 25-Jähriger ums Leben gekommen. Der Fahrer kollidierte aus bisher ungeklärter Ursache mit einem Wohnhaus an der Pirnaer Landstraße in Dresden.

Zur Bildergalerie

Der Schaden am Wohnhaus wurde auf 100 000 Euro geschätzt. Außerdem wurde ein Auto auf dem Grundstück durch herumfliegende Fahrzeugteile beschädigt.

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr