Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker 21-Jähriger nach sexuellem Übergriff und Diebstahl gefasst
Dresden Polizeiticker 21-Jähriger nach sexuellem Übergriff und Diebstahl gefasst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:50 05.11.2018
Eine junge Frau ist am Sonntagmorgen von einem 21-Jähren unsittlich berührt und auch noch bestohlen worden. Quelle: dpa/Patrick Seeger
Dresden

Eine junge Frau ist am Sonntagmorgen von einem 21-Jähren unsittlich berührt und auch noch bestohlen worden. Opfer und mutmaßlicher Täter waren sich 7.30 Uhr auf dem Fußweg von der Bautzner zur Fischhausstraße begegnet. Die 23-Jährige konnte sich wehren und flüchtete. Kurz darauf sah sie den Angreifer erneut und rief die Polizei. Der aus Rumänien stammende Täter wurde kurze Zeit später gefasst. Das geklaute Smartphone hatte er noch dabei. Die Beamten ermitteln nun wegen des sexuellen Übergriffs und Handydiebstahls.

Von fkä

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Bundespolizei bekam es am Samstagnachmittag und Abend mit insgesamt drei deutlich Angetrunkenen zu tun, die ihrer rechten Gesinnung lautstark Luft machten und dabei auch eine syrische Familie beleidigten.

05.11.2018

Laute Geräusche an der Wohnungstür schreckten am Sonntagmorgen die Bewohner einer WG an der Reichenbachstraße aus dem Schlaf. Ein 22-Jähriger hatte sich gewaltsam Zutritt verschafft. Die Mitbewohner hielten den sich heftigen Wehrenden bis zum Eintreffen der Polizei fest.

05.11.2018

Ein 26 Jahre alter Radfahrer ist in Dresden mit einem Auto kollidiert und schwer verletzt worden. Der Mann war in der Nacht zu Montag in Striesen-West mit dem Auto eines 38-Jährigen zusammengeprallt.

05.11.2018