Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
21-Jähriger aus Dresden-Prohlis vermisst

Heute in Bad Schandau gesehen 21-Jähriger aus Dresden-Prohlis vermisst

Die Dresdner Polizei sucht nach dem vermissten Boas Pilz. Der 21-Jährige aus Dresden-Prohlis wurde zuletzt am 24. Januar in seiner elterlichen Wohnung am Jacob-Winter-Platz gesehen. Diese verließ er gegen 11 Uhr mit unbekanntem Ziel.

Dresden. Die Dresdner Polizei sucht nach dem vermissten Boas P. Der 21-Jährige aus Dresden-Prohlis wurde zuletzt am 24. Januar in seiner elterlichen Wohnung am Jacob-Winter-Platz gesehen. Diese verließ er gegen 11 Uhr mit unbekanntem Ziel.

Hinweise, wo sich der Gesuchte aufhalten könnte, liegen den Beamten aktuell nicht vor. Der junge Mann macht einen psychisch verwirrten Eindruck und ist teilweise orientierungslos. Boas P. ist 1,70 Meter groß und von hagerer Gestalt. Sein scheinbares Alter liegt zwischen 16 und 18 Jahren. Er hat dunkelblonde lange Haare, die zu einem Pferdeschwanz gebunden sind.

Am Montagmittag hat sich ein Taxifahrer aus dem Landkreis Sächsische Schweiz bei der Polizei mit dem Hinweis gemeldet, dass der 21-Jährige sein Fahrgast gewesen sei. Er hätte sich in der Nähe von Bad Schandau absetzen lassen.

Wer den Vermissten gesehen hat oder Angaben zu seinem Aufenthaltsort machen kann, wird gebeten, sich bei der Polizei unter der Nummer 0351/483 22 33 zu melden.

Nachtrag: Am 6. Dezember 2017 teilte die Polizei mit, das Leichenteile des Gesuchten in der Elbe in Sachsen-Anhalt gefunden worden sind. Anhaltspunkte für eine Straftat bestehen nicht.

Von cg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr