Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker 20-Jähriger Asylbewerber in Dresden tot aufgefunden - Mahnwache am Dienstag
Dresden Polizeiticker 20-Jähriger Asylbewerber in Dresden tot aufgefunden - Mahnwache am Dienstag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:28 09.09.2015

Bei dem Toten handelt es sich um einen 20-jährigen Asylbewerber aus Eritrea, der in dem Areal wohnte. Die ersten Ermittlungen ergaben bislang keine Anhaltspunkte auf eine Fremdeinwirkung. Das heißt, es wurden keine Verletzungen oder Kampfspuren gefunden.

Die genaue Todesursache soll im Rahmen einer Sektion geklärt werden. Mit Ergebnissen dieser Obduktion ist frühestens Ende der Woche zu rechnen. Die Dresdner Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Für Mittwoch 14 Uhr ist am Jorge-Gomondai-Platz eine Mahnwache angekündigt.

DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unbekannte Täter sind am Wochenende in einen Fußpflegesalon an der Grumbacher Straße in Dresden-Löbtau eingedrungen. Nach Angaben der Polizei durchsuchten die Einbrecher den Salon und stahlen verschiedene elektrische Geräte zur Fußpflege.

09.09.2015

Dresdner Polizeibeamten ist es am Sonntag gelungen, zwei Autodiebe auf frischer Tat zu stellen. Die beiden Männer hatten nach Polizeiangaben an der Gartenstraße versucht, einen Range Rover im Wert von ca.

09.09.2015

Sachsens Verfassungsschutz sieht nach dem Anschlag auf die Redaktion des französischen Satiremagazins „Charlie Hebdo“ keine veränderte Bedrohung durch gewaltbereite Islamisten hierzulande.

09.09.2015