Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker 20 000 Euro Schaden – Unbekannte sprengen Fahrkahrtenautomaten in Dresden
Dresden Polizeiticker 20 000 Euro Schaden – Unbekannte sprengen Fahrkahrtenautomaten in Dresden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:44 13.02.2017
Symbolbild. Quelle: dpa
Dresden

In der Nacht zu Sonntag haben Unbekannte einen Fahrkartenautomaten der Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) an der Straße Am Trachauer Bahnhof gesprengt. Offenbar gelang es ihnen zwar, den Automaten mittels Pyrotechnik aufzubekommen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Sie scheiterten jedoch bei dem Versuch, die Kassette mit dem Bargeld aus dem zerstörten Gerät zu entwenden. Der Sachschaden wird mit rund 20 000 Euro angegeben.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Polizei hat zwei Männer, die in der Nacht zum Sonnabend in einen Handyshop an der Großenhainer Straße eingestiegen sind, auf frischer Tat ertappt. Das Täterduo hatte gegen 0.20 Uhr das Schaufenster eingeschlagen und sich mehrere Handys und Zubehör aus der Auslage geschnappt.

12.02.2017

Bei einem Verkehrsunfall in Cossebaude auf der B 6 am Freitagmorgen prallt ein BMW beim Überholen gegen eine Laterne. Doch der Fahrer eines anderen beteiligten Fahrzeugs macht sich aus dem Staub.

10.02.2017

Ein 30-jähriger Dresdner will nachts aus einem Rohbau Starkstromkabel mitgehen lassen. Doch dann kommt etwas dazwischen.

10.02.2017