Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker 19-Jähriger binnen weniger Stunden gleich zwei Mal beim Diebstahl erwischt
Dresden Polizeiticker 19-Jähriger binnen weniger Stunden gleich zwei Mal beim Diebstahl erwischt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:34 09.09.2015
Quelle: dpa
Anzeige

Kaum aus dem Polizeigewahrsam entlassen versuchte er es auf der Prager Straße erneut.

Hatte der Mann es in Nickern noch auf Elektronikartikel abgesehen, fiel seine Wahl im Stadtzentrum auf Parfüme im Wert von über 100 Euro. Dabei wurde er allerdings von einem Mitarbeiter des Geschäftes beobachtet und letztlich angesprochen. Der so Ertappte versuchte noch zu flüchten, stieß dabei aber mit einem Passanten zusammen und konnte daraufhin von dem Mitarbeiter und einem Wachmann überwältigt werden. Der 19-Jährige muss sich nun wegen räuberischen Diebstahls verantworten.

sl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Dresdner Polizei sucht nach Zeugen für einen Überfall am Wasaplatz. Wie die Beamten mitteilten, wurde ein 20-Jähriger am Dienstagabend von einem unbekannten Mann zu Boden gerissen und anschließend geschlagen und getreten, so dass er in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste.

09.09.2015

In zwei sehr ähnlichen Fällen gelang es am Montag Trickdieben, durch Vortäuschen einer Notlage ältere Menschen um ihre Ersparnisse zu bringen.

09.09.2015

Am Dienstag haben Beamte die mutmaßlichen Diebe eines an der Schweriner Straße in der Wilsdruffer-Vorstadt gestohlenen Mazda 6 festgenommen. Bereits am Montag war der sechs Jahre alte Wagen mit eingeschlagener Seitenscheibe und einem kurzgeschlossenen Zündschloss auf der Altonaer Straße aufgefunden worden.

09.09.2015
Anzeige