Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker 186 Tweets: Dresdner Polizei beendet Twitter-Marathon
Dresden Polizeiticker 186 Tweets: Dresdner Polizei beendet Twitter-Marathon
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:28 12.04.2019
Die Polizeidirektion Dresden führte als erste Dienststelle der sächsischen Polizei einen sogenannten Twitter-Marathon durch. Quelle: xcitepress/ce
Dresden

Der erste 24 Stunden Twitter-Marathon der Dresdner Polizei ist Geschichte. Von Donnerstag, 6 Uhr bis Freitag, 6 Uhr haben die Beamten unter dem Hashtag DDrosseLive einen Einblick in die Arbeit der Polizeidirektion gegeben. In insgesamt 186 Tweets reichte die Palette von der Aufnahme eines Verkehrsunfalls über Präventionsveranstaltungen bis hin zu Einsatzübungen und der Bearbeitung von Straftaten.

Die Beiträge wurden rund eine Million Mal gesehen. Die Resonanz der Nutzer fiel nach Angaben der Dresdner Polizei zum überwiegenden Teil positiv aus.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Donnerstagnachmittag ist ein Radfahrer von einem Toyota erfasst worden. Er wurde mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

11.04.2019

Am Donnerstagnachmittag sind Polizei und Feuerwehr zu einem ungewöhnlichen Einsatz in Dresden-Übigau ausgerückt. Ein Kleinkind war in einem Audi eingeschlossen worden.

11.04.2019

Aufmerksame Anwohner haben am Donnerstag an der Prießnitzstraße Schlimmeres verhindert. Sie bemerkten einen Brand auf einem Balkon im ersten Stock und alarmierten umgehend Polizei und Feuerwehr.

11.04.2019