Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker 16-Jähriger nach Messerattacke schwer verletzt
Dresden Polizeiticker 16-Jähriger nach Messerattacke schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:11 09.10.2018
Symbolfoto Quelle: dpa
Dresden

Bei einer Auseinandersetzung am Amalie-Dietrich-Platz ist ein 16 Jahre alter Syrer am Montagabend schwer verletzt worden. Der Jugendliche war nach Polizeiangaben an einer Bushaltestelle mit einem Unbekannten in Streit geraten. Der Täter zückte ein Messer und stach auf den 16-Jährigen ein.

Der Jugendliche kam in ein Dresdner Krankenhaus. Nach der Tat flüchtete der Unbekannte. Zeugenaussagen zufolge solle es sich bei ihm um einen Südländer gehandelt haben. Die Hintergründe des Streites sind noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Am Amalie-Dietrich-Platz war es in der Vergangenheit wiederholt zu teils schweren Straftaten gekommen.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Montag versuchten Unbekannte erneut Dresdner Senioren mithilfe des sogenannten Enkeltricks Geld aus der Tasche zu locken. Der Polizei sind gegenwärtig fünf Vorfälle bekannt. Ein 85-Jähriger verlor aufgrund des Betruges 10.000 Euro.

09.10.2018

In der Nacht von Montag auf Dienstag wurden die Anwohner der Radeberger Straße unsanft von Explosionen geweckt, als ein Wohnmobil in Flammen aufging. Ob es sich um Brandstiftung handelt, muss noch geklärt werden.

09.10.2018

Am frühen Sonntagmorgen konnte die Polizei in der Dresdner Friedrichstadt drei Autoeinbrecher fast auf frischer Tat ertappen. Zeugen hatten das Trio bei ihrem Treiben auf der Friedrichstraße beobachtet und die Beamten alarmiert.

08.10.2018