Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker 100. Drogenbesitz am Hauptbahnhof in diesem Jahr festgestellt
Dresden Polizeiticker 100. Drogenbesitz am Hauptbahnhof in diesem Jahr festgestellt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:03 26.04.2018
Symbolbild: Polizei im Einsatz. Quelle: dpa-Zentralbild
Dresden

Zum 100. Mal hat die Polizei am Dresdner Hauptbahnhof in diesem Jahr Drogenbesitz festgestellt. In der Nacht zu Mittwoch kontrollierte die Bundespolizei einen 20-jährigen Dresdner und fand bei ihm rund sechs Gramm Marihuana und etwas Crystal. Wie die Polizei am Donnerstag informierte, handelt es sich hierbei um die 100. Feststellung von Betäubungsmitteln in dem Bereich der Prager Straße und dem Wiener Platz. Die Bundespolizei und die Dresdner Polizisten führen in dem Gebiet regelmäßig Kontrollen zur Bekämpfung der Drogenkriminalität durch. Erst Anfang April gab es zwei Großeinsätze. Ob der 100. Fall von Drogenbesitz im Vorjahr ebenfalls im April festgestellt wurde, konnte die Polizei nicht beantworten.

Von tg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unbekannte haben Nachts die Fenster zu einer Firma in Dresden eingeschlagen, um Geld und Technik zu stehlen.

26.04.2018

Ein 17-Jähriger hat nach seinem Diebstahl in Dresden in einem Bekleidungsgeschäft zwei Menschen verletzt, die ihn an der Flucht hindern wollten.

26.04.2018

Nach noch nicht bestätigten Informationen haben sich ein Fahrschüler und ein Fahrlehrer bei einem Autounfall in Dresden am Donnerstagvormittag verletzt.

26.04.2018