Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker 10 000 Euro Sachschaden
Dresden Polizeiticker 10 000 Euro Sachschaden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:03 13.10.2017
Der Smart (links) und der Skoda fabrizierten einen Crash. Quelle: Tino Plunert
Anzeige
Dresden

Am Dienstagnachmittag kam es im Berufsverkehr gegen 16.40 Uhr auf der Kreuzung Hansastraße/Fritz-Reuter-Straße in Dresden zu einem Unfall. Aus noch ungeklärter Ursache stießen ein Skoda Octavia und ein Smart zusammen. „Verletzte gab es nicht“, so ein Polizeisprecher. Doch der Sachschaden ist mit 10 000 Euro nicht unerheblich.

Von cat.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unter Alkoholeinfluss hat ein 22-Jähriger am Mittwochabend in einer Straßenbahn randaliert. Er hinterließ einen Schaden von rund 1000 Euro. Der Dresdner hatte 2,4 Promille intus.

12.10.2017

Weil er mit seinem Leben unzufrieden ist, hat ein 37 Jahre alter Dresdner am Mittwoch zu einem Hammer gegriffen und mehrere Scheiben eingeschlagen. Polizeibeamte konnten den Mann am Abend stellen. Zuvor hat er seinem Ärger an diversen Haltestellen und einem Fahrkartenautomaten Luft gemacht.

12.10.2017
Polizeiticker Zwei Ford Focus und ein Mercedes gestohlen - Dresden: Autodiebe schlagen drei Mal zu

Zwei Ford Focus und ein Mercedes waren in den vergangenen Tagen im Visier von Autodieben. Die Fahrzeuge verschwanden von der Comeniusstraße, der Wiener Straße und der Rathener Straße.

12.10.2017
Anzeige