Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Polizeiticker
Kradfahrer schwer verletzt
Betrunkener Autofahrer schleift Motorroller kilometerweit mit
Über rund zwei Kilometer wurde das Moped mitgeschleift. Den Fahrer ließ der Mann hingegen am Boden liegen.

Ein betrunkener Autofahrer hat in der Nacht zu Montag in Dresden einen Motorroller erfasst und kilometerweit mitgeschleift. Der Fahrer des Rollers wurde schwer verletzt. Der Autofahrer flüchtete vom Unfallort.

mehr
Am Donnerstag fand die Polizei eine Leiche in diesem Wohnblock im Zentrum. Nun ist ein Tatverdächtiger in Haft.
Tötungsdelikt Nach Leichenfund an der St. Petersburger Straße – Verdächtiger in Haft

Die Polizei hat einen 53-jährigen Mann am Sonnabend am Straßburger Platz in Dresden festgenommen. Ihm wird vorgeworfen, am Donnerstag einen 54-jährigen Algerier in seiner Wohnung erstochen zu haben. Der Tatverdächtige hat eine Verletzung an der Hand und sitzt in Untersuchungshaft.

mehr
Symbolbild: Polizei eilt zum Einsatz.
Zeitwert noch unbekannt Autodiebe stehlen zwei Golf

Autodiebe haben auf der Neustädter Elbseite am Wochenende zwei VW Golf gestohlen. Wie die Polizei am Sonntag erklärte, bemerkten die Besitzer den Diebstahl am Freitagmorgen in Mickten und am Sonnabendmorgen in Pieschen.

mehr

Feuer
Feuerwehr-Einsatz in der Lärchenstraße.

In der Landeshauptstadt ist es am Freitagmittag zu einem Schwelbrand in einem Wohnhaus gekommen. Nach ersten Erkenntnissen gerieten Einrichtungsgegenstände in einem Hinterhaus im Hechtviertel in Brand. Die Bewohner der Wohnung in der Lärchenstraße waren nicht zu Hause.

mehr
Linie 11
Ein Mercedes ist am Freitagnachmittag im Zentrum mit einer Tram der Linie 11 zusammen gestoßen..

Bei einem Zusammenstoß eines Autos mit einer Straßenbahn der Linie 11 in Dresden haben sich am Freitagnachmittag eine Autofahrerin und der Tramfahrer verletzt. Nach ersten Erkenntnissen wollte die Frau mit ihrem Mercedes A-Klasse von der Schulgasse im Zentrum in die Waisenhausstraße abbiegen.

mehr
Sachschaden
Symbolbild: Polizeieinsatz im Morgengrauen.

Zwischen Göhra und Weßwitz ist ein Autofahrer am Freitagmorgen von einem Reh auf der Fahrbahn überrascht worden und schaffte es nicht mehr rechtzeitig zu bremsen.

mehr
Löbtau
Symbolbild: Die Hochschwangere Jule N. wurde von der Polizei gefunden.

Am Sonntag hat die Polizei das erste Mal nach der 16-Jährigen Jule N gefahndet, weil sie sich entgegen ärztlichem Rat aus einem Riesaer Krankenhaus entfernte. Dann meldete sich die Hochschwangere in einem Dresdner Krankenhaus und verschwand am nächsten Tag wieder. Nun hat die Polizei sie nach erneuter Fahndung in einer Wohnung gefunden.

mehr
Gefährliche Körperverletzung
Aufgrund der Tatumstände ermittelt das Dezernat für Staatsschutz.

Nach einem Angriff auf einen aus dem Benin stammenden Mann im Oktober 2017 hat die Dresdner Kriminalpolizei jetzt fünf Tatverdächtige ermittelt. Auf die Spur kam die Polizei den fünf Dresdnern durch Videoaufnahmen aus einer Straßenbahn.

mehr
Haftbefehl
Der aus dem Irak stammende Tatverdächtige wurde festgenommen, teilte die Polizei mit.

Ein 17-Jähriger soll bereits in der Nacht zum Mittwoch eine 14-Jährige in seiner Wohnung in Dresden-Gorbitz vergewaltigt haben. Der aus dem Irak stammende Tatverdächtige wurde festgenommen, teilte die Polizei mit. Das Mädchen hatte bei dem Mann übernachtet.

mehr
Nach Suchaktion:
Eine lange Personensuche ist am Donnerstagabend glücklich zu Ende gegangen.

Eine lange Personensuche ist am Donnerstagabend glücklich zu Ende gegangen. Wie die Polizei mitteilte, war ein 14 Jahre alter Jugendlicher aus Brandenburg am Nachmittag an der Stechgrundstraße von seiner Gruppe weg und in die Dresdner Heide gerannt. Bei den anschließenden Suchmaßnahmen kam auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz.

mehr
Abgestürzt
Die Höhenretter der Berufsfeuerwehr rückten an und retteten den Verunglückten aus der Weide.

Bei Sägearbeiten ist ein Mann am Donnerstag in Niederwartha von einem Baum gestürzt. Der Schwerverletzte musste aus seiner misslichen Lage befreit werden.

mehr
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr