Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 4 ° Regen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Polizeiticker
Ein weiterer Zwischenfall am Rande der Pegida-Demo am Montagabend beschäftigt jetzt die Dresdner Polizei.
Demo-Montag
Polizei bestätigt: Pegida-Anhänger versuchten Sitzblockade zu räumen

Pegida-Anhänger konnten am Montagabend unter den Augen der Polizei versuchen, eigenständig eine Sitzblockade auf der Waisenhausstraße zu räumen. Den Vorfall räumte die Polizeidirektion Dresden am Mittwoch ein.

mehr
Polizei warnt
Symbolbild.
Trickbetrüger geben sich bei Anrufen in Dresden als Polizisten aus

Falsche Polizisten sind mal wieder in Dresden unterwegs und versuchen, ans Ersparte vor allem älterer Menschen zu gelangen, wie die Polizei am Mittwoch informierte.

mehr
Fritz-Reuter-Straße Fußgänger nach Kollision mit Kleintransporter in Dresden schwer verletzt

Ein Kleintransporter hat am Montagnachmittag auf der Fritz-Reuter-Straße Höhe Helgolandstraße einen Fußgänger erfasst und dabei schwer verletzt. Die Dresdner Polizei sucht jetzt nach Zeugen.

mehr
Wilsdruffer Straße
53-Jährige bei Autounfall in Freital-Zauckerode verletzt
Symbolbild.

Bei einem Auffahrunfall im Freitaler Stadtteil Zauckerode hat eine Frau Verletzungen erlitten.

mehr
64 Fälle im Vorjahr LKA warnt vor K.O.-Tropfen in der Faschingszeit

Das Landeskriminalamt (LKA) warnt vor K.O.-Tropfen in der Faschingszeit. Besonders auf Partys oder in Diskotheken würden diese heimlich in offen stehende Getränke gemischt, teilte die Behörde am Mittwoch in Dresden mit.

mehr
Görlitz Kein Sprengstoff gefunden nach vermeintlicher Bombendrohung

Nach einer vermeintlichen Bombendrohung in Ostsachsen ist die Suche nach Sprengsätzen ohne Fund beendet worden. Wie die Polizeidirektion Görlitz am Dienstag mitteilte, kamen auch zwei Sprengstoffspürhunde der Bundespolizeidirektion Pirna zum Einsatz.

mehr
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr