Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+
Polizeiticker
Polizisten brachten den betrunkenen Radfahrer ins Gefängnis.
Nach Kontrolle auf der Marienbrücke in Dresden
Betrunkener Fahrradfahrer landet im Gefängnis

Für Alkohol hatte er Geld, für das Begleichen einer Geldstrafe nicht. Deshalb muss ein 31-jähriger Dresdner jetzt die Tagessätze im Gefängnis absitzen. Er war Polizeibeamten aufgefallen, als er sturzbetrunken über die Marienbrücke geradelt war.

mehr
Auf dem Zooparkplatz in Dresden
Die Polizei fahndet nach Einbrechern.
Einbrecher schleppen Tisch aus Container

Da haben sich Langfinger richtig Mühe gegeben. Sie wuchteten einen Tisch aus dem Container des Zooparkplatzes. Kein Wunder: An dem Tisch war eine Geldkassette angeschraubt.

mehr
In den Kosovo Blockade gegen Abschiebung einer Familie in Dresden

Etwa 20 bis 30 Menschen haben in Dresden gegen die Abschiebung einer Familie in den Kosovo protestiert. Die Polizei drängte die Demonstranten in der Nacht zu Donnerstag ab. Eine Mutter mit acht Kindern soll am (heutigen) Donnerstag in den Kosovo abgeschoben werden.

mehr
Polizei sucht Zeugen für Unfall in Coswig
Auto drängt Radler gegen Warnbaken
Der Radfahrer musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Ein Auto drängt einen Radfahrer in Coswig ab, der Zweiradfahrer stürzt und verletzt sich. Jetzt sucht die Polizei Zeugen für den Unfall.

mehr
Die Polizei fahndet nach den Einbrechern.
Auf der Spitzgrundstraße in Weinböhla Einbrecher plündern Baustelle

Die Täter kamen in der Nacht und müssen viel Zeit gehabt haben. Sie nahmen jede Menge Dachbleche und Fallrohre von einer Baustelle in Weinböhla mit. Der Wert der Beute beträgt 5500 Euro.

mehr
Der Mercedes nach dem Unfall.
An der Autobahnanschlussstelle Pirna Zusammenstoß trotz Ampel

Eine Ampel regelt an der Autobahnanschlussstelle den Verkehr. Am Donnerstagmorgen stießen dort trotzdem zwei Autos zusammen. Beide Fahrer sind sich sicher, bei „Grün“ gefahren zu sein.

mehr
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr