Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Polizeiticker
Eine 54-jährige Fahrradfahrerin ist am Freitagmorgen auf der Straße An der Rennbahn in Dresden von einem Audi erfasst worden.
Schwer verletzt
Audi erfasst Radfahrerin in Dresden-Seidnitz

Eine 54-jährige Fahrradfahrerin ist am Freitagmorgen auf der Straße An der Rennbahn in Dresden von einem Audi erfasst worden. Die Frau, die auf dem Radweg stadteinwärts fuhr, erlitt schwere Verletzungen. Der 30 Jahre alte Fahrer des Audi wollte von der Dobritzer Straße nach links auf die Straße An der Rennbahn einbiegen.

mehr
Leubnitz-Neuostra
Alle drei Personen und weitere Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter (0351) 483 22 33 zu melden.
Auseinandersetzung in Dresden: Polizei sucht Zeugen und Geschädigte

Bereits am 20. Juni hat sich vor dem Nettomarkt an der Johannes-Paul-Thilmanstraße eine Auseinandersetzung zugetragen, zu der die Polizei nun Zeugen und Geschädigte sucht. An besagtem Dienstag beobachteten Zeugen einen etwa 20-jährigen Mann, der seine etwa 18 Jahre alte Begleiterin schlug.

mehr
Strafbarer Fund am Dresdner Hauptbahnhof Weil er Rauchverbot ignorierte: Polizei entdeckt Drogen und Messer bei 23-Jährigem

Am Donnerstagmorgen fanden Polizeibeamte bei einer Routinekontrolle am Dresdner Hauptbahnhof Marihuana und ein Messer in der Gürteltasche eines 23-jährigen aus Chemnitz. Der junge Mann war zunächst wegen Missachtung des Rauchverbots aufgefallen. Die Gegenstände wurden sichergestellt.

mehr
Zittau
Mutmaßliches Diebesduo flüchtet in Rambo-Manier über die Grenze
Die Polizei geht davon aus, dass die beiden Männer aus Polen in Deutschland auf Diebestour waren.

Mit einer wilden Flucht hat sich ein mutmaßliches Diebesduo am Donnerstag in Zittau einer Polizeikontrolle entziehen wollen. Später wurden die beiden Männer auf polnischem Gebiet gestellt. Zuvor hatte das Fluchtauto einen Polizeiwagen gerammt. Im Kofferraum fanden die Beamten einen Rasenmäher, eine Kettensäge und Einbruchswerkzeug.

mehr
Um 8.30 Uhr rollte der Verkehr schon wieder. Zuvor war auf der Brücke an der Wundtstraße (links) ein verdächtiger Metallkoffer gefunden worden.
Wundtstraße Verdächtiger Metallkoffer legt Verkehr auf der B2 in Leipzig lahm

Ein verdächtiger Metallkoffer an der Wundtstraße im Leipziger Süden hat am Freitagmorgen kurzzeitig für Chaos im Berufsverkehr gesorgt. Die Polizei musste die B2 voll sperren, konnte nach einer halben Stunde aber Entwarnung geben.

mehr
Symbolfoto
Polizei sucht Zeugen Radeberg: 97-Jährige beinahe Opfer von Trickbetrügern

Die Kriminalpolizei sucht Zeugen zu einem versuchten Trickdiebstahl, dem am Mittwochnachmittag beinah eine 97 Jahre alte Frau zum Opfer gefallen wäre. Ein unbekanntes Pärchen hatte die Seniorin an der Waldstraße in ein Gespräch verwickelt und sich als Mitarbeiter eines Wasserversorgers ausgegeben.

mehr
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr