Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Google+
bean&beluga geht in die verlängerte Winterpause

Wiedereröffnung im März bean&beluga geht in die verlängerte Winterpause

Das Edelrestaurant bean&beluga auf dem Weißen Hirsch, Bautzner Landstraße 32, nimmt ab sofort eine Auszeit und geht in die verlängerte Winterpause. Am 13. März geht es unter der Regie von Küchenchef Marcus Langer weiter.

Der Sternekoch Stefan Hermann steht auf einem undatierten Handout vor seinem Restaurant bean&beluga in Dresden.

Quelle: picture alliance / Anke Wolten-T

Dresden. Das Edelrestaurant bean&beluga auf dem Weißen Hirsch, Bautzner Landstraße 32, nimmt ab sofort eine Auszeit und geht in die verlängerte Winterpause. Am 13. März geht es unter der Regie von Küchenchef Marcus Langer weiter - mit einem Konzeptwechsel der Weinbar im Erdgeschoss und neuer Kunst im Restaurant selbst. Während der Pause besucht Langer Spitzenköche im In- und Ausland. Restaurants in Deutschland, Österreich, Frankreich und Tschechien werden angesteuert, um dabei gemeinsam mit dem Küchenteam neue Ideen zu sammeln. Erster Stopp wird Wien sein, wo die Crew unter anderem das rein vegetarische Restaurant Tian, das Steirereck und die Wiener Essig Brauerei Gegenbauer besucht.

Nach der Insolvenz in Eigenverwaltung im Frühjahr 2017 feierte das Restaurant im Sommer sein zehnjähriges Bestehen. Darüber hinaus kamen im vergangenen Jahr mehr Gäste denn je aus der ganzen Welt auf den Weißen Hirsch für einen Besuch des Restaurants. Die Wiedereröffnung des bean&beluga wird am Samstag, den 10. März mit einer Eröffnungsparty gefeiert.

Von DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
19.02.2018 - 09:15 Uhr

Oberliga Süd: Einheit Kamenz unterliegt beim FC Carl Zeiss Jena II

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.