Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Zu gut für die Tonne - Slow Food lud zum Aktionstag auf die Prager Straße ein
Dresden Lokales Zu gut für die Tonne - Slow Food lud zum Aktionstag auf die Prager Straße ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:14 09.09.2015
Quelle: Julia Vollmer
Anzeige

Experten waren eingeladen, um mit den Besucher über gesundes Essen und die Slow Food Bewegung zu sprechen.

Der Aktionskoch Wam Kat und die Fläming Kitchen verarbeiten Gemüse zu einer leckeren Mahlzeit. Gegessen werden darf das Gericht dann gemeinsam mit allen an einer langen Tafel - kostenlos für alle. Kooperationspartner von Slow Food Deutschland e.V. sind unter anderem der Bundesverband Deutsche Tafel e.V. und das Bundesverbraucherministerium. Der Aktionstag wird in mehreren deutschen Städten durchgeführt. Slow Food Deutschland e. V. organisiert die Veranstaltungen in Berlin, Hamburg und Dresden.

Julia Vollmer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Forstminister Frank Kupfer (CDU) sieht sich nicht als Kochspezialist. Dennoch habe er sich kürzlich an einen Rehbraten gewagt und alle, die davon kosteten, waren begeistert, erzählte er am Freitag vor Journalisten am Forstweg Kreuz Sieben in der Dresdner Heide.

09.09.2015

Dresden.Die sächsische Landeshauptstadt Dresden hat bei dem europäischen Wettbewerb Entente Florale eine Goldmedaille gewonnen. Wie die Stadt mitteilte, nahmen Oberbürgermeisterin Helma Orosz (CDU) und Stadtgrün-Amtsleiter Detlef Thiel die Auszeichnung im belgischen Nieuwpoort entgegen.

09.09.2015

Thomas Kiraly kann nichts so leicht umwerfen. Der 38-Jährige ist Hobbyradsportler, legt pro Jahr etwa 15 000 Kilometer auf dem Rennrad zurück und fährt täglich von der Altstadt nach Dölzschen hinauf.

09.09.2015
Anzeige